Keine Kürzung bei Kindernotfall-Praxis: ASB unterstützt die Online-Petition der Essener Eltern, Samstag Info-Stand

Anzeige

Auch der ASB Regionalverband Ruhr unterstützt mit Nachdruck die Online-Petition gegen die Kürzung der Öffnungszeiten der einzigen Essener Kindernotfall-Praxis am Elisabeth-Krankenhaus.

Hintergrund:
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) will die Öffnungszeiten in der Kindernotfall-Praxis kürzen. Die Ärztekammer hat die Pläne zwar vorerst gestoppt, das Thema ist aber trotzdem noch nicht ganz vom Tisch. Initiiert durch den Huttroper Sven Risken haben Essener Eltern deshalb eine Online-Petition gestartet. Sie hoffen, dass rund 4.500 Essener die Petition im Internet unterschreiben. Je mehr Menschen unterschreiben, desto größer wird der öffentliche Druck, auch im Hinblick auf die geplanten Gespräche mit der KV im Mai. Außerdem wird bei einer bestimmten Zahl an Unterschriften die Petition an die Politiker herangetragen. Der Essener SPD-Bundestagsabgeordnete und Gesundheitsexperte Dirk Heidenblutunterstützt die Elterninitiative bereits. Link zur Petition
ASB Regionalverband Ruhr-Geschäftsführer Thorsten Jung bezieht deutlich Stellung: „Die medizinische Versorgung von erkrankten oder gar verletzten Menschen beinhaltet viele Bausteine. Der ASB RV Ruhr e.V. deckt u.a. den Baustein der Ersten Hilfe ab und bildet viele Eltern im Speziellen in der Ersten Hilfe für Kindernotfälle aus. Natürlich ist es wichtig, dass darüber hinaus die weiterführende medizinische Versorgung durch ärztliches Personal im vollen Umfang gewährleistet ist. Wir sehen durch die von der KV Nordrhein vorgesehene Schließung der Kindernotfall-Praxen eine massive Einschränkung in der weiterführenden medizinischen Versorgung auf Essen zukommen. Wir fordern die Rücknahme dieser Entscheidung und unterstützen diese Petition gerne.“

Samstag (11. April, ab 11 Uhr):
Infostand auf der Kettwiger Str.


Die Initiatoren der Online-Petition, Marcus Huber und Sven Risken, weisen auf einen wichtigen Termin am kommenden Samstag, 11. April, hin: Ab 11 Uhr wird auf der Kettwiger Straße in der City (Höhe P&C-Kaufhaus) ein Infostand aufgebaut, an dem Unterstützer natürlich auch noch unterschreiben können..
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
30.956
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.04.2015 | 16:08  
Detlef Leweux aus Essen-Steele | 09.04.2015 | 16:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.