Kray: Kette von Hals gerissen!

Anzeige
Essen: Blittersdorfweg | Die Polizei Essen berichtet: Mit einer goldenen Halskette entkam gestern Nachmittag (21. Oktober, gegen 16:30 Uhr) ein Räuber in Kray. Der unbekannte Mann hielt sich auf dem Blittersdorfweg auf, als eine 63 Jahre alte Anwohnerin nach Hause kam. Der Täter, der eine Cola Dose in den Händen hielt, fiel der Frau auf, weil er seine Baseballkappe tief ins Gesicht gezogen hatte. Während die Frau die Haustür des Mehrfamilienhauses aufschloss, näherte sich der Räuber und versuchte, ihre Handtasche zu entreißen. Weil sie diese mit beiden Händen festhielt, hatte der Täter keinen Erfolg. Stattdessen griff er der Frau an den Hals und riss die goldene Kette ab.

Brutal: Frau wird mit dem
Kopf gegen Wand gehämmert

Im Anschluss schlug er den Kopf der Frau mehrfach gegen die Hauswand. Nachdem der Täter in Richtung Leither Straße flüchtete, rief die 63-Jährige um Hilfe und alarmierte die Polizei. Die leichten Verletzungen der Frau konnten ambulant vor Ort versorgt werden. Der Räuber soll etwa 18-23 Jahre alt und 1,75-1,8 Meter groß sein. Er soll südländisch ausgesehen haben und einen etwas dunkleren Teint haben. Bekleidet war der sportlich wirkende Räuber mit einer weißen Jacke (eventuell mit einem Motiv), einer schwarzen Jogginghose mit weißen Streifen (Marke Adidas) und einer rot-schwarzen Baseballkappe mit weißem Schirm. Die Polizei ermittelt wegen Raubes und erbittet Hinweise unter
0201-829-0
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
36.527
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.10.2013 | 09:01  
36.527
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.10.2013 | 11:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.