Nach Unfall in Kray werden Zeugen gesucht

Anzeige
Mit einem Spreitzer wurde die verletzte Beifahrerin aus dem Unfallauto befreit. (Foto: Feuerwehr Essen)
Essen: Krayer Platte |

Nach dem schweren Verkehrsunfall am Sonntag auf der Krayer
Platte sucht die Polizei dringend Zeugen.

Ein 32-jähriger Gelsenkirchener hatte mit seinem Mercedes gegen 14.40 Uhr die A 40
an der Anschlussstelle Kray verlassen und wollte nach links auf die Krayer Straße
abbiegen. Zeitgleich war der 57-jährige Fahrer eines VW Tiguan auf der Krayer
Straße in Richtung Steele unterwegs. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, Fahrer und Beifahrerin im Tiguan wurden verletzt.
Den Polizisten gegenüber gaben beide Unfallbeteiligten an, ihre jeweilige Ampel bei Grün bzw. Gelb passiert zu haben. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht der Ermittler des Verkehrskommissariats dringend Zeugen, die den Unfall und möglicherweise die Ampelschaltungen beobachtet haben. Hinweise unter Tel. 8290
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.