Schiedsfrau / Schiedsmann im Essener Norden gesucht

Anzeige
Essen: Essen-Nord |

Altenessen-Nord, Karnap, Vogelheim


Für den Essener Norden wird eine Schiedsfrau oder ein Schiedsmann gesucht. Als ehrenamtlicher Streitschlichter setzt sich die Schiedsfrau oder der Schiedsmann bei Konflikten, z.B. in der Nachbarschaft, als neutrale Person mit den streitenden Parteien zusammen und versucht, gemeinsam mit den Parteien eine Lösung zu erarbeiten und rechtsverbindlich zu dokumentieren.
Neben Nachbarschaftskonflikten oder Streitigkeiten am Gartenzaun ist die Schiedsperson z.B. auch bei einfacher Körperverletzung, Beleidigung, Verleumdung, übler Nachrede und weiteren Delikten zuständig.

Schiedsamt ist ein Ehrenamt

Das Schiedsamt wird von den Schiedspersonen ehrenamtlich geführt. Kosten entstehen den Schiedspersonen nicht. Einführungslehrgänge und Anleitung durch erfahrene Schiedspersonen ermöglichen der Schiedsfrau oder dem Schiedsmann den Einstieg in das Aufgabenfeld. Eine juristische Ausbildung, Vorbildung oder Studium sind nicht erforderlich. Die Schiedsperson führt ihr Amt von Zuhause aus. Die Wahl der Schiedsperson erfolgt über die zuständige Bezirksvertretung.

Voraussetzung


Die Schiedsperson soll über 30 Jahre alt und der Persönlichkeit nach geeignet sein. Außerdem muss sie in Altenessen-Nord, Karnap oder Vogelheim wohnen. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten bietet die Bezirksvereinigung der Essener Schiedsmänner und Schiedsfrauen unter: www.bds-essen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.