Wenn Ausländische Mitbürger zu ehrlichen Findern werden...-..Zum Thema..no Rassismus..

Anzeige
Heute kann ich Euch allen mal Etwas berichten..das für unsere Seelen ganz einfach Balsam ist..Folgendes trug sich zu: Heute rief mich eine liebe Bekannte an..und berichtete..das es heutzutage auch noch ehrliche Finder gibt!
Ihre Schwiegermutter besuchte an 13.11..die Ausstellung Mode und Heim..
Als sie gegen ABEND heimkam..bemerkte sie den Verlust ihrers goldenen Ringes..den sie von ihrer Mutter geerbt hatte..Ein Ring mit einer Perle..und natürlich einer Menge liebevoller Erinnerung an die verstorbene Mutter..
Der Verlust dieses Ringes machte sie unendlich traurig..Nach mehrmaliger Anfrage bei der Messe und dem dortigen Fundbüro..konnte man ihr leider keine Mitteilung machen..das irgendwer den Ring abgegeben hatte..Man solle es doch einmal beim Fundbüro der Stadt versuchen..
Doch dann..kam der Zufall ins Spiel...
Meine liebe Bekannte ging heute im Netto in der Freisenbruchstrasse einkaufen..Dort fand sie an der Laterne davor einen Zettel..Darauf stand..das jemand einen goldenen Ring mit Perle dort vor dem Netto am 13.11 gefunden hatte..und eine Handynumner..ZUHAUSE angekommen..bejahte Schwiegermutter..das sie nach dem Messebesuch noch bei Netto einkaufen war..Also rief man diese Handynumner an..Ein Ausländischer Mitbürger meldete sich..und man berichtete ihm vom Verlust des Ringes..Da er noch auf der Arbeit war..versprach er nach Dienstschluss vorbeizukommen..mit dem Ring..er bräuchte aber vorher eine genaue Beschreibung..
Gut das es Bilder des Ringes gab..Pünktlich erschien dieser Finder..und bejahte..das es sich Angesichts des Bildes und der Beschreibung tatsächlich um den verlorengegangenen Ring handelte...und übergab ihn der überglücklichen Schwiegermutter..Das Erbstück war wieder da..Tŕanen der Dankbarkeit flossen..Als man dem ehrlichen Finder einen Finderlohn geben wollte..lehnte er dankend ab..Für ihn war es die Grösste Freude. dieser alten Dame dieses Erbstück zurückgegeben zu haben...
Alle Achtung..
In der heutigen Zeit..äußerst selten..In Zeiten von Fremdenhass und Misstrauen..ist diese Story Balsam für die Seele..oder nicht???
Es passt zur Vorweihnacht..seufz..
16
Diesen Mitgliedern gefällt das:
18 Kommentare
27.787
Peter Eisold aus Lünen | 19.11.2014 | 20:00  
2.679
Manfred Jozkowiak aus Mülheim an der Ruhr | 19.11.2014 | 20:44  
34.506
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.11.2014 | 21:43  
49.153
Renate Schuparra aus Duisburg | 19.11.2014 | 22:54  
14.251
Gerd Szymny aus Bochum | 19.11.2014 | 23:13  
34.506
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.11.2014 | 23:14  
59.069
Hanni Borzel aus Arnsberg | 19.11.2014 | 23:48  
49.153
Renate Schuparra aus Duisburg | 20.11.2014 | 00:00  
34.506
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.11.2014 | 00:00  
34.506
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 20.11.2014 | 00:05  
59.069
Hanni Borzel aus Arnsberg | 20.11.2014 | 00:32  
49.153
Renate Schuparra aus Duisburg | 20.11.2014 | 00:38  
19.546
Siggi Becker aus Langenfeld (Rheinland) | 20.11.2014 | 06:43  
14.707
Christoph Niersmann aus Hilden | 20.11.2014 | 12:15  
12.012
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 20.11.2014 | 22:12  
34.506
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 21.11.2014 | 12:24  
4.493
Gabriele Bach aus Witten | 23.11.2014 | 07:06  
14.979
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 23.11.2014 | 19:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.