WENN Bomben Kinder zerfetzen..Anschlag in Manchester

Anzeige
Ein fröhliches Konzerterlebnis endete für Kinder und Jugendliche mit dem Tod. Dort in der Manchester Arena herrschte gestern Abend verzweifelte Stimmung, Angst und Panik. Wieder einmal sprengte sich ein irrer Selbstmordattentäter mit einer Nagelbombe in die Luft. 22 Tote sind bisher zu beklagen, aber noch 60 Weitere sind schwerstverletzt. Eltern die ihre Kinder suchen, verwaiste Eltern die in tiefste Tauer gestürzt werden, Chaos.. Traurigkeit mischt sich mit unfassbarer Wut. Wieder einmal wurde der Islam missbraucht um im Namen Allah's Vernichtung und Tod zu bringen.. Der Islam gehört zu Deutschland, gehört zur Welt, gehört aber auch zu einer Religion die in der heutigen Zeit an die mittelalterlichen Greueltaten der katholischen Kirche erinnert..Warum erheben sich nicht alle friedlichen Muslime der Welt, um gegen diesen IS Staat gemeinsam mit der westlichen Welt vorzugehen, warum werden noch immer junge Männer geködert, und per Gehirnwäsche in Tötungsmaschinen umfunktioniert. Warum dürfen auch in Deutschland noch immer radikale Prediger in Hinterhofmoscheen junge Menschen "bekehren" ?
In mein Mitgefühl mischt sich mittlerweile soviel Wut... und ich kann nicht verstehen das ca 1000 oder mehr Gefährder in Deutschland frei herumlaufen..
Wie verrückt, wie gestörrt sind diese Irren?? Ohne menschliche Regungen, ohne Mitleid , wird gemordet, abgeschlachtet, egal Wen, egal warum.. Tod und Vernichtung...ist das Religion?? Nein!!!!
Doch eins bemerken wir Alle.. Das dieser irre Terror mitlerweile schon bald zum Alltag gehört..er erschreckt uns nicht mehr in dem Maße, wie noch damals nach Paris..In allen westlichen Ländern sind leider soviele unschuldige Menschen ums Leben gekommen, sogar in der Vorweihnachtszeit.. und doch.. es wird mittlerweile schon zur Routine.
Trauerfeiern, betroffene Poliiker, Begräbnisse und Gedenkveranstaltungen und danach geht man wieder zur Tagesordnung über..
Und genau darin liegt auch die Chanche! Diese Irren werden uns nicht mehr in Angst und Schrecken und Lähmung versetzen, sondern die Welt steht wieder auf, und lebt weiter..und das ist gut so!
Diese feigen Mörder werden die Menschheit nicht in die Knie zwingen, auch wenn man wie gestern kleine Kinder und Jugendliche Leben auslöscht...
Ich verachte die Irren.. ich verachte den radikalen Islamismus...
Und ich bin in Gedanken bei den Hinterbliebenen und wüsche ihnen viel Kraft..und den Verletzten rasche Genesung!!
Die Gläubigen der Welt verdammen diese Irren, denn sie sind unfähig zu Glauben!
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentare
3.637
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 23.05.2017 | 19:47  
36.048
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.05.2017 | 20:20  
32.435
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 23.05.2017 | 20:40  
7.341
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.05.2017 | 21:01  
36.048
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.05.2017 | 21:06  
8.971
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 23.05.2017 | 21:28  
1.014
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 23.05.2017 | 21:43  
36.048
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.05.2017 | 21:43  
61.486
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 23.05.2017 | 22:11  
7.341
Helmut Feldhaus aus Rheinberg | 23.05.2017 | 22:20  
28.341
Peter Eisold aus Lünen | 23.05.2017 | 22:34  
36.048
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 23.05.2017 | 22:39  
61.486
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 23.05.2017 | 23:42  
32.306
Hildegard Grygierek aus Bochum | 23.05.2017 | 23:53  
36.048
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 24.05.2017 | 08:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.