Ein Frühlingstag in Kaiserswerth

Anzeige
Bei herrlichem Wochenendwetter besuchten wir kürzlich wieder einmal Kaiserswerth. Viele Menschen hatte es an diesem Sonntag an den Rhein gezogen, und so herrschte auf der Rheinpromenade reges Treiben. Auch die Auslugslokale waren gut besucht, und an der Eisdiele hatte sich eine lange Schlange gebildet. Gut besucht war auch die Ruine der Kaiserpfalz am Rhein. Trotzdem konnte man in den hübschen Gässchen des historischen Stadtkernes völlige Ruhe und Abgeschiedenheit genießen, ganz besonders, wenn man der Kirche einen Besuch abstattete, in der mir die farbigen Glasfenster ganz besonders gefielen. Auf den weiten Rheinwiesen mit ihren blühenden Büschen rund um den Ort war es ebenfalls recht friedlich, und man konnte die Natur genießen und dabei die Schiffe auf dem Rhein beobachten. Kurzum, ein gelungener Tag.
1
1
1
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
9 Kommentare
26.336
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 06.05.2014 | 19:10  
5.159
Manuela Mühlenfeld aus Mülheim an der Ruhr | 06.05.2014 | 19:11  
4.726
Gerti Dörfling aus Essen-Süd | 06.05.2014 | 20:05  
48.131
Günther Gramer aus Duisburg | 06.05.2014 | 20:30  
13.088
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 06.05.2014 | 21:48  
2.660
Sybille Weber aus Essen-Steele | 07.05.2014 | 00:29  
55.356
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 07.05.2014 | 09:52  
9.177
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 07.05.2014 | 21:22  
2.660
Sybille Weber aus Essen-Steele | 08.05.2014 | 00:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.