Es wird Ernst...die Entscheidung fällt gegen Ende des Monats.....

Anzeige
Immer mehr Menschen die vor Krieg und Verfolgung flohen..müssen in Essen untergebracht werden..Um dem Gerecht zu werden..plant die Stadt den Bau von Flüchtlingsunterkünften in Leichtbauweise..
Also einfache Holzhäuser die an Strom..Wasser..Abwasser angeschlossen werden..
Dementsprechend müssen also sämtliche Ver-und Entsorgungsrohre verlegt werden..Strom..ect..
Und das Alles in unseren letzten Landschaftsschutzgebieten..die zahlreichen Tieren Unterschlupf bietet..Unter Anderem der Feldlerche..die auf der roten Liste steht..
Eins steht fest..man will uns Glauben machen..das dies Alles später...wenn das Bleiberecht ect geklärt ist zurückgebaut wird..
Wer würde sich nicht darüber freuen..Hier handelt es sich um Sahnestücke...von Bauland..Unverbaute Aussicht in den Resten von dann ehemaligen auseinandergerissenen Landschaftsschutzgebieten..
Wenn einmal Kanalisation liegt..wenn einmal Zufahrtsstrassen angelegt sind, warum sollte dann irgendetwas zurückgebaut werden?
Wir machten bereits zahlreiche Vorschläge zu Anderen Lösungen..anderen Unterbringungsmöglichkeiten..Denn es gibt ehemalige Industrieflàchen..Wohnungen..leerstehende Hochhäuser..in denen bis vor Kurzem noch Büros waren..
Die Stadt besitzt selbst noch das Grundstück der ehemaligen Oase..das sie zum Kauf anbot..Dort sind sogar sämtliche Zu-und Abwasserleitungen..und Strom vorhanden..Auch die entsprechende Infrastruktur.........
Hier würde man Menschen auf Flächen packen...ohne Umfeld..weit ab vom Geschehen...
bis vor Kurzem wollte man Ghettobildung noch vermeiden..nanu..
Unsere Landwirte sind entsetzt..wollen ihr Land nicht veräußern..wollen gepachtetes Gebiet weiter beackern..
Denn..Unser täglich Brot gib uns heute.."..oder kann man in Berlin..Düsseldorf und schließlich Essen...Wasser in Wein verwandeln???
Die Landwirte ..ihre Tiere...wir Alle ..brauchen den Erhalt dieser Gebiete!
Denn sie sind auch die Frischluftschneise für uns Alle hier..Von Freisenbruch..über Kray..bis Steele und Bochum..
Ein grosses zusammenhängendes Ökosystem..das unwiderbringlich vernichtet wäre....es ist nur noch traurig...
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
13.622
Christiane Bienemann aus Kleve | 10.01.2016 | 09:21  
31.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.01.2016 | 09:48  
50.389
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 10.01.2016 | 09:57  
1.881
Jochen Czekalla aus Duisburg | 10.01.2016 | 10:32  
31.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.01.2016 | 11:00  
2.710
Beate Haack aus Emmerich am Rhein | 10.01.2016 | 15:32  
31.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.01.2016 | 18:20  
2.765
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 10.01.2016 | 19:38  
31.010
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.01.2016 | 21:11  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.