SIND FELDLERCHEN UND FELDHASEN NOCH ZU RETTEN IN FREISENBRUCH?

Anzeige
Das Foto stammt von Uwe Norra...und zeigt die Feldlerche
VOR fast 25 Jahren konnten wir mit unserer Bürgerinnitiative den Bau einer Müllverbrennungsanlage verhindern..die auf die Felder in Bochum Sevinghausem gesetzt werden sollte..Mit grosser Freude sahen wir..das aus den grossen Ackerflàchen..umsäumt durch kleine Wälder und Wiesen..ein grosses Landschaftsschutzgebiet entstand..Das auf der einen Seite bis Leithe..auf der anderen Seite bis Eiberg reicht..Spazierwege führen durch das Gebiet..Pferdekoppeln..Raum für selten gewordene Tiere..
VOM Feldhasen die im Frühjahr munter herumtollen..Feldlerchen..die mit lautem Gesang in die Höhe steigen...Fasane..sogar Rehe..Greifvögel...Dachse..Feldhamster...Marder..Fuchs...all diese Tiere gibt es hier zu bestaunen..Und voller Freude konnte ich meinen Enkeln davon berichten und Beobachtungen machen..
NUN droht diesen Tieren das aus..Dem Landschaftsschutzgebiet soll der Garaus gemacht werden..
LAUT Vorschlàgen zur Wohnraumbeschaffung der Stadt..soll auf einer grossen Ackerflàche am Sachsenring-Reibenkamp eine Wohnsiedlung entstehen..für Flüchtlinge und Uressener..
Das Wohnraum geschaffen werden muss..ist klar..aber Landschaftsschutzgebiete..Naherholungsgebiete für Menschen aus Essen..dafür zu opfern..Flàchen zu versiegeln und unwiderruflich zu zerstören..Das ist erschütternd..
Wir Alle brauchen Natur..diese seltenen Tiere..die immer weniger Lebensraum haben..brauchen unser Aller Schutz...
Wie ich jetzt las..steht die Feldlerche sogar auf der roten Liste für gefàrdete Arten...
Ich bin traurig..wie sich All das entwickelt...Die Tiere haben keinen Stimmen..um sich zu wehren..sie werden aussterben..und meine Enkel können sie spàter auf Bildern betrachten..
JEDEN TAG WERDEN IN DEUTSCHLAND 20 Hektar Ackerflàchern versiegelt...nur etwa 20 Prozent wieder aufgeforstet..NRW liegt da ganz weit zurück....
Zu den Flüchtlingswohnungen..kann ich nur sagen..es gibt grossen Wohnungsleerstand..zb hier in Freisenbruch...und wie ich hörte ist es in den anderen Stadtteilen àhnlich..Auch gibt es hier zb das ehemalige Veltengelànde..das schon gerodet ist..um Wohnungen zu bauen..
Das Alles muss überdacht werden..
Zum Wohl unserer Tiere..zum Wohl der Natur in Freisenbruch
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
12.690
Melanie Busche aus Menden (Sauerland) | 14.12.2015 | 06:29  
30.992
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.12.2015 | 08:40  
10.876
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 14.12.2015 | 18:27  
30.992
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.12.2015 | 18:56  
825
Manfred Jug aus Essen-Steele | 15.12.2015 | 11:27  
30.992
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 15.12.2015 | 12:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.