Gehweg an der Koßlerwiese: Kein Geld für Reparatur

Anzeige
Klaus-Dieter Feige. Foto: Privat

Seit Monaten ist der Fußweg an der Ruhr in Höhe Koßlerwiese nur eingeschränkt begehbar. Er ist teilweise weg gesackt, seitens Grün und Gruga wurde daher großflächig mit Bauzäunen abgesperrt.

"Dieser Zustand ist bedauerlich und sorgt für Unmut", sagt Klaus-Dieter Feige (CDU). Grün und Gruga sehe kurzfristig keine Möglichkeiten aufgrund finanzieller Engpässe eine Reparatur auf den Weg zu bringen. Es wurde vereinbart, dass eine Kostenaufstellung erarbeitet und diese Anfang 2018 der BV VII vorgestellt wird; möglicherweise kann dann eine Reparatur des Weges erfolgen, die CDU-Fraktion in der BV VII will sich dafür einsetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.