SPD-Fraktion erfreut über Umbaumaßnahmen auf der Krayer Straße

Anzeige
Manfred Tepperis
Essen: Kray | SPD-Fraktion erfreut über Umbaumaßnahmen auf der Krayer

Manfred Tepperis, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion
Der Bau- und Verkehrsausschuss hat in seiner gestrigen Sitzung (12.03.) beschlossen, im Zuge der Erneuerung der Krayer Straße, von der A 40-Brücke bis zur Leither Straße, auch die vorhandenen Bushaltestellen barrierefrei auszubauen und einen Schutzstreifen für Radfahrer anzulegen.
Dazu erklärt der Krayer SPD-Ratsherr Manfred Tepperis, verkehrspolitischer Sprecher der Ratsfraktion: „Wir freuen uns, dass im Zusammenhang mit der Erneuerung der Krayer Straße auch die Infrastruktur für die Nutzer des ÖPNV und Radfahrer verbessert wird. Alle Haltestellen sollen im Zuge der Erneuerung der Krayer Straße barrierefrei ausgebaut werden. Die Bushaltestelle Kray Sparkasse wird hierfür in Richtung Barbarastraße verlegt. Der Beginn des Radweges wird von der Einmündung Leither Straße zur Einmündung Joachimstraße vorgezogen und somit verlängert.“
Die Erneuerung der Krayer Straße, bei der auch eine geräuscharme Asphaltschicht aufgetragen werden soll, sowie die damit verbundenen Umbaumaßnahmen bedeuten eine Optimierung für den gesamten Straßenverkehr im Stadtteil, so Manfred Tepperis weiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.