Der S-Bahnhof Steele erhält neue Gleise

Anzeige
Hinter der Absperrung wird mit Hochdruck gearbeitet.
Essen: S-Bahnhof Steele | Zu Pfingsten werden die Reisenden schon gesehen haben, dass am S-Bahnhof Steele eine Baumaßnahme stattfinden wird. Zu dieser Zeit wurde die Baustelleneinrichtung durchgeführt. Aktuell sind die Gleisbauarbeiten in vollem Gange und es wird rund um die Uhr gearbeitet. Das alte Gleisbett hatte seine Dienste getan und wird nun, um die Betriebssicherheit zu gewährleisten und um die Infrastruktur zu optimieren, getauscht.

Moderne Technik im Einsatz


Obwohl es für die wartenden Fahrgäste nicht so offensichtlich sein mag, so kommt modernste Technik zum Einsatz, die selbstverständlich von Fachpersonal bedient wird. Die Demontage der alten Gleiskörper, sowie auch die Arbeiten am neuen Gleis, sind zwangsläufig mit teilweise unangenehmen Geräuschen verbunden. Daher ist man nach Kräften bemüht, jede unnötige Lärmquelle im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten zu unterbinden.

Es wird aber noch einige Zeit dauern, bis alle Arbeiten abgeschlossen sind, denn es wird mit Präzision und nicht mit heiß gestrickter Nadel gebaut. Die Fahrten der S1 und der S3 finden derzeit von abweichenden Gleisen statt, die für alle Fahrgäste aktuell auf der Fahrgastinformation ersichtlich sind. So wird langes suchen vermieden.

Nach erfolgtem Abschluss aller Arbeiten heißt das Motto dann: "Gute Fahrt mit Sicherheit".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.