Droht unserem Trinkwasser eine ökologische Katastrohe??

Anzeige
Heute...und auch in der vergangener Zeit..gibt es Berichte, das die RAG weniger Grubenwasser abpumpt und auch abpumpen wird.2018 wird der Bergbau hier in NRW entgültig eingestellt.
In den Bergwerken wurden Hydrauliköle mit dem hochgiftigen PCB verwendet für Maschinen ect. Es geht etwa um 72000 Tonnen...wovon etwa 1000O Tonnen im Laufe der Jahre ungefiltert ins Erdreich sickerten..
Fakt ist daher auch, das die RAG etliche Tonnen nicht ordnungsgemäß entsorgt hat..

Mittlerweile werden etliche stillgelegte Bergwerke geflutet.
Wenn also im Jahr 2018 sämtliche Bergwerke stillgelegt werden..und die RAG viele flutet zugleich aber weniger Grubenwasser abpumpen will...dürfte es nur eine Frage der Zeit sein- bis das versickerte PCB haltige Hydrauliköl nach und nach ins Grundwasser sickert und letztendlich unser Trinkwasser verseucht.....
Eine ökologische Zeitbombe tickt...
na denn..Guten Durst..;-((
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
26.496
Peter Eisold aus Lünen | 12.01.2015 | 13:42  
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.01.2015 | 15:09  
3.817
Bernhard Ternes aus Marl | 12.01.2015 | 18:25  
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.01.2015 | 18:40  
14.062
Christoph Niersmann aus Hilden | 12.01.2015 | 22:56  
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.01.2015 | 23:03  
12.572
Gerd Szymny aus Bochum | 13.01.2015 | 02:44  
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 13.01.2015 | 08:53  
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 13.01.2015 | 08:56  
31.095
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 13.01.2015 | 20:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.