Engpass im A52-Tunnel Huttrop

Anzeige
Essen: A52-Tunnel | Ab Montag, 4. Dezember, 9 Uhr steht dem Verkehr im Tunnel Huttrop zwischen der A52-Anschlussstelle Essen-Bergerhausen und dem Autobahndreieck Essen-Ost in beiden Fahrtrichtungen nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.Bis Mittwoch, 6.Dezember, in Richtung Düsseldorf und bis Samstag, 9. Dezember, in Richtung Dortmund werden die zunächst provisorisch verschlossenen Straßenabläufe nun ordnungsgemäß wieder hergestellt und durch verschraubbare Schachtdeckel gesichert. Diese neuen Schachtdeckel sollen laut Straßen NRW dem hohen Schwerlastverkehr standhalten. Außerdem werden Fahrbahnschäden auf dem Seitenstreifen beseitigt.

Hintergrund:Im Zuge der Arbeiten im Tunnel Huttrop wurde der Verkehr in zwei eingeengten Fahrstreifen nach außen gedrückt, um in der Tunnelmitte arbeiten zu können. Der Schwerlastverkehr fuhr deswegen über den Standstreifen. Die Straßenabläufe für Regenwasser dort waren im Vorfeld durch Verschweißen gesichert worden. Diese Sicherungen hielten dem hohen Schwerlastverkehr nicht stand und brachen. In einer Notmaßnahme wurden diese Straßenabläufe zunächst provisorisch verschlossen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
36.498
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 01.12.2017 | 13:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.