Luftschutzbunkerbegehung Henrichshütte

Anzeige
Heute ging es hinein in den Luftschutzbunker der in den Berg hinter der Henrichshütte gebaut wurde.Durch Sprengungen drang man so Stück für Stück in den Ruhrsandstein vor.Ein Aktivkohlefilter reinigte die Luft im Inneren.Der Splitterschutzeingang aus Stahlbeton hat 2 Eingänge.Dieser Bunker war für die besonders wertvollen Mitarbeiter und deren Familien bestimmt und war so gut wie unzerstörbar..
Im unteren Teil quasi unter den Koksbunkern befinden sich die Luftschutzstollen die für die Hattinger Bürger und Angestellte des Stahlwerker bestimmt waren..
Gruselige und faszinierende Zeugnisse eine schlimmen Zeit..
1 2
4
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
22
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
19 Kommentare
28.499
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 16.10.2016 | 21:02  
51.066
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 16.10.2016 | 21:08  
2.916
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 16.10.2016 | 22:12  
34.384
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 16.10.2016 | 22:13  
34.384
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 16.10.2016 | 22:15  
26.529
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 16.10.2016 | 23:58  
34.384
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.10.2016 | 02:08  
10.630
Rainer Bresslein aus Hattingen | 17.10.2016 | 09:02  
27.588
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 17.10.2016 | 12:49  
31.744
Jürgen Daum aus Duisburg | 17.10.2016 | 18:11  
34.384
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.10.2016 | 19:56  
58.995
Hanni Borzel aus Arnsberg | 17.10.2016 | 21:23  
34.384
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 17.10.2016 | 23:54  
27.756
Peter Eisold aus Lünen | 18.10.2016 | 06:05  
9.346
Ingrid Schattberg aus Essen-West | 18.10.2016 | 19:17  
34.384
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.10.2016 | 20:43  
28.499
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 18.10.2016 | 21:18  
11.977
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 19.10.2016 | 21:50  
34.384
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.10.2016 | 21:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.