Tagesbruch in Steele: Westfalenstraße gesperrt!

Anzeige
1
Westfalenstraße: Wasserspiele... Eine meterhohe Wassersäule sorgte am gestrigen Freitagvormittag auf der Westfalenstraße für Verkehrsbehinderungen. Nach KURIER-Information war während der Bauarbeiten der Stadtwerke Essen ein Hydrant geplatzt. Das Wasser wurde daraufhin abgestellt, zu Schäden kam es nicht. Foto: Lew
Essen: Westfalenstraße | Im Vorlauf zu einer geplanten Kanalbaumaßnahme der Stadtwerke Essen wurden Probebohrungen an der Westfalenstraße durchgeführt. Aufgrund der Tatsache, dass ein hohes Tagesbruchrisiko festgestellt wurde, ist ab sofort eine Vollsperrung der Fahrbahn in beiden Fahrtrichtungen unumgänglich. Eine Umleitungsstrecke zwischen Steele und Bergerhausen (Kurt-Schumacher-Brücke, Langenberger Straße, Marie-Jucharcz-Straße, Konrad-Adenauer-Brücke, Ruhrallee) ist ausgewiesen.
Über die Dauer der Sperrung kann derzeit noch keine Aussage getroffen werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
34.440
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 14.11.2014 | 13:40  
Detlef Leweux aus Essen-Steele | 14.11.2014 | 13:46  
294
Wolfgang Weidtmann aus Essen-Steele | 14.11.2014 | 18:39  
4.154
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 14.11.2014 | 19:14  
40.669
Thomas Ruszkowski aus Essen-Ruhr | 17.11.2014 | 19:16  
4.154
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 17.11.2014 | 20:46  
294
Wolfgang Weidtmann aus Essen-Steele | 17.11.2014 | 21:55  
4.154
Gottfried Czepluch aus Essen-Ruhr | 17.11.2014 | 22:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.