Italienischer Abend bei Springob mit Superlativen

Anzeige
Essen: Haus Springob | Dass die Stimmung im Hause Springob beim Italienischen Abend gut werden würde, war allen klar; dass aber der Saal toben würde, damit hat kaum einer gerechnet. Schon zu Beginn bot das Buffet alles, was das Herz begehrt. Stargast "Silvano" brachte dann zusammen mit dem "Duo Galant" die Gäste dazu, auf den Stühlen im Takt hin und her zu rutschen. Als dann nach einer kurzen Pause Redakteur Detlef Leweux und der Objektleiter Markus Pösse vom Steeler Kurier als "Caprifischer" auftraten, kochte der Saal. Ohne die Zugabe "Chiantiwein", wobei der Text auch noch zu Gunsten des "Stauderbieres" ein wenig umgeändert wurde, ließ man die beiden nicht gehen. Auch Gastwirt Horst konnte es nicht lassen, seine allzeit beliebten "Spökes" zu machen. Der Abend war wieder, wie erwartet, ein voller Erfolg und ging erst spät in der Nacht zu Ende.

1
1
1
1
1 1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
30.967
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 30.10.2016 | 16:49  
Norbert Janz aus Essen-Steele | 30.10.2016 | 18:37  
Detlef Leweux aus Essen-Steele | 30.10.2016 | 18:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.