Crosslauf in Werden fordert MTG-Läufern alles ab

Anzeige
Was die Läufer beim 2. Werdener Crosslauf des Werdener Turnerbundes am 14.12.2014 da zu bewältigen hatten, war schon eine wahrhaft schwere Strecke. Die jungen Athleten der MTG Horst lieferten dabei einen tollen Wettkampf ab.
Schon die unter 8 jährigen Kinder wurden auf 500 m Länge rauf und runter über Wiesen, Sand, Streugut und diverse Hindernisse voll gefordert. Spätestens durch das Geschenk des Ehrengastes der Veranstaltung in Form einer roten Nikolausmütze waren aber alle Teilnehmer mit viel Spaß bei der Sache. Paula Komp (Altersklasse W 7) lief mit großem Vorsprung in 2:37 Min. als Siegerin durchs Ziel. Nele Conrads blieb in 2:58 Min. ebenfalls unter der 3 Minuten Marke und belegte den guten 6. Platz. Auch in der AK W 6 gab es durch Luisa Lüßem in 2:51 Min. für die MTG einen Sieg zu feiern. Niclas Bösing hatte etwas Pech durch einen Sturz gleich zu Beginn des Laufes, kämpfte sich aber in 2:56 Min. noch auf den 4. Platz in der M 7 vor.
Erwähnenswert noch, dass sowohl Paula als auch Luisa im Ziel schneller waren als alle gleichaltrigen Jungs!
In seinem allerersten Wettkampf belegte Elia Schwarz in der AK M 8 über 1.300 m den sehr beachtlichen 3. Rang in 6:19 Min.
Den Gesamtsieg über 7.250 m sicherte sich Björn Tertünte, der in der Zeit von 29:54 Min. auch Kreismeister und 1. in der AK M 40 wurde.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.