Helfen und schwitzen beim Kemnader Burglauf

Anzeige
Birgit und Rafa vor dem Start
Der Kemnader Burglauf stand wieder ganz im Zeichen der guten Sache. Gelaufen wurde für muskelkranke Kinder und ganz speziell für die Aktion Benni & Co e.V. Und die Veranstaltung war wieder ein voller Erfolg. 1189 Voranmelder erliefen die großartige Summe von 22.223 Euro !
Gelaufen wurde über die Distanzen 4 Kilometer, 10 Kilometer und Halbmarathon. Die beiden längeren Strecken führten um den Kemnader See. Bei Temperaturen bis 32 Grad geriet der Lauf zur Hitzeschlacht . Der Veranstalter tat sein Bestes und richtete zusätzliche Wasserstellen ein. Auch die Feuerwehr sorgte für zusätzliche Abkühlung. Trotzdem stiegen etliche Starter aus. Etwa 850 erreichten dann an Ende glücklich das Ziel.

TC Kray mit 2 Startern

Mit Birgit Kreft und Rafael Rodriguez Baena stellten sich 2 Krayer dieser großen Herausforderung. Sie starteten in Halbmarathon. Für Rafael lief es auch sehr gut. Wegen der großen Hitze ging er vorsichtig an und lief gleichmäßig durch. Er überquerte nach guten 1:26:41 Std. die Ziellinie und wurde großartiger 6. im Gesamteinlauf. Für Birgt lief es nicht so gut. Sie musste der Hitze Tribut zollen und stieg nach circa 10 Kilometer aus. So hat die Vernunft gesiegt, denn die Gesundheit geht immer vor.

Alle Ergebnisse :
http://kemnader-burglauf.de/

Homepage Benni und Co e.V.
http://www.aktionbenniundco.de/
1
1
1
1
3
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
44
Rafael Rodriguez Baena aus Essen-Steele | 01.09.2015 | 08:36  
7
Ulrich Müller aus Mülheim an der Ruhr | 01.09.2015 | 12:16  
22
Ulrike Backhaus-Müller aus Essen-Steele | 02.09.2015 | 13:17  
3.818
Ralf Schuster aus Essen-Steele | 02.09.2015 | 23:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.