Krayer Katzen starten für den Nienhauser Park beim 8. Brustkrebslauf in Gelsenkirchen.

Anzeige
1

Kirsten Geske vom TC Kray berichtet

Für einen guten Zweck laufen ist doch wohl Ehrensache. So sind wir heute ganz im Sinne des Brustkrebs gestartet. Wir haben uns aufgemacht um die 5,5 Kilometer zu rocken. Wir, das sind Ricky, Henny, Alina und natürlich ich. Alle sind wir Mitglieder des TC Kray. Und das schon seit nur wenigen Tagen bis hin zu circa 21 Jahren. Dazu hat sich dann noch Bea gesellt, die wir hier auf Facebook kennen gelernt haben.
Aber es geht ja um den Lauf. Heute wollten wir die völlig flache Strecke bewältigen. Sagte ich flach? Es waren mehr Höhenmeter als ich vorher annahm. Somit sagte ich jedem, dass man sich da mal keine Sorgen machen braucht. Sorry Mädels.
Jedenfalls war es ein super Lauf, mit einer teils harten aber auch sehr schönen Strecke.
Zeiten sind relativ, denn da nehmen es die Veranstalter nicht ganz so genau. Henny, die vor Alina einlief, steht in der Wertung ein paar Plätze hinter ihr. Doch es geht ja schließlich um die Sache. Somit steht eins fest. Nächste Jahr sind wir wieder dabei, oder?
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.