Krayer Starter beim Triathlon in Bocholt

Anzeige
Ulrich Müller vom TC Kray kommt immer besser in Schwung. In Gladbeck hatte er sich auf dieses Rennen gut vorbereitet. Hier in Bocholt beim 28. Aasee Triathlon nahm er diesesmal die olympische Distanz in Angriff. Und es lief von Anfang an ausgesprochen gut. Mit guter Schwimmzeit konnte er den Grundstein zum Erfolg legen. Der Schlüssel war aber seine gute Renneinteilung. Auf der Radstrecke nahm er sich diesesmal bewusst zurück und konnte so einen Einbruch auf der Laufstrecke verhindern. So erreichte er nach guten 2:55:46 Std. das Ziel und konnte sich zum Start 2013 auf gleicher Strecke um circa 3 Minuten steigern. In seiner Altersklasse war das ein guter 5. Rang.
Jetzt kann er selbstbewußt zum Tri-Sprint am 28.06. in Düsseldorf anreisen.

Die Zeiten im einzelnen:

1,5 Kilometer Schwimmen : 34:16 Min.
40 Kilometer Rad. 1:24:32 Min.( beide Wechselzonen enthalten)
10 Kilometer Laufen: 56:58 Min.
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
44
Rafael Rodriguez Baena aus Essen-Steele | 18.06.2015 | 07:37  
3.818
Ralf Schuster aus Essen-Steele | 18.06.2015 | 11:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.