Norderney Triathlon mit Krayer Starter

Anzeige
Uli beim Interview.

Ulrich Müller bereits zum 4. Mal dabei

Norderney ist schon was besonderes. Jedenfalls für Ulrich Müller vom TC Kray. Darum entschied er sich auch in diesem Jahr für einen Start auf der Insel. Und der Spaßfaktor ist wirklich groß bei dieser Veranstaltung. Hinzu kommt eine spektakuläre Strecke. Besonders die Schwimmstrecke in der Nordsee hat schon was besonderes. Hinzu kommt eine schön in die Landschaft eingepasste Radstrecke, die unter anderem auch am Leuchtturm vorbeiführt. Zieleinlauf ist dann auf der Strandpromenade vor vielen Zuschauern. Besser geht es fast nicht.
Aber schön heißt nicht automatisch leicht. Davon kann Ulrich Müller berichten. Der Triathlon wird zum Kampf gegen die Elemente. Die Wassertemperatur der Nordsee wurde mit nur 15,8 Grad gemessen. Das war trotz Neoprenanzug laut Uli "scheißkalt" ! Hinzu kam ablandiger Wind ,der besonders auf dem Rückweg zum Strand den Athleten arge Probleme bereitete. Auf der Radstrecke war der Wind das Problem. Auf der Radrunde musste auf dem Weg an das Inselende circa 10 Kilometer gegen strammen Gegenwind angekämpft werden. Allein beim abschließenden Laufen gab es keine Probleme.

Ulrich Müller mit Platz 2 in der AK

Vor 2 Jahren war Uli hier auf Rang 3 über die olympische Distanz in seiner Altersklasse gelandet. Das konnte er in dieses mal noch toppen. Für die 1,5 Kilometer schwimmen brauchte er dann gute 29:51 Min. Die 40 Kilometer auf dem Rad legte er ,einschließlich beider Wechselzonen, in 1:17:11 Std. zurück. 58:14 Min. für die 10 Kilometer laufen sind dann sehr ordentlich. Mit der Endzeit vom 2:45:17 Std. wurde er 77. in der Gesamtwertung und sprang als 2. in der M60 sogar auf das Podest. Damit war er sehr zufrieden. Und 2016 soll es hier dann sein 5. Start werden.

Veranstalterhomepage mit allen Ergebnissen :
http://www.islandman-norderney.de/aktuelles.php
1 2
1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.