Riesenstimmung beim 5. Essener Firmenlauf

Anzeige
Wolfgang Steegs Catfun Runners vor dem Start (Foto: Catfun Foto)
Dieser Lauf ist endgültig in Essen angekommen und aus dem Laufkalender nicht mehr wegzudenken. Über 8300 Startplätze waren seinerzeit innerhalb weniger Stunden vergriffen. Für viele Firmen blieb nur noch der bittere Gang auf die Warteliste. Davon können andere Veranstaltungen dieser Art nur träumen. Ein großes Plus ist sicherlich die 5,1 Kilometer lange Strecke. Die ist mit einigen Steigungen nicht ganz leicht. Aber in Rüttenscheid und in der Gruga feuern sehr viele Zuschauer die Starter ununterbrochen an. Das half schon so manchem Teilnehmer über ein Tief hinweg und gab neuen Schwung für den Rest der Strecke.
Vor dem Rennen gab es noch eine Schrecksekunde. Am Morgen wurde eine Fliegerbombe entdeckt. Die wurde aber zum Glück gegen 17 Uhr entschärft. So konnte dann die erste Welle um 19.05 Uhr bei bestem Laufwetter ,20 Grad und viel Sonne, mit wenig Verspätung auf die Strecke geschickt werden. Welle 2 folgte dann circa 30 Minuten später.

Annika Börner und Karol Grunenberg siegen

Sportlich wurden wieder Spitzenleistungen geboten. Bei den Männern lief es von Anfang an auf einen Zweikampf hinaus. Am Ende setzte sich Carol Grunenberg (Alfried Krupp Krankenhaus) in tollen 15:52 Min. knapp gegen Matthias Graute (Gemeindschaftsschule Bochum) durch, der 16:10 Min. brauchte. Auf den 3. Rang in 17:24 Min. lief Björn Tertünte (Leich & Deppe).
Bei den Frauen lagen die ersten 3 nur eine halbe Minute auseinander. Hier siegte Annika Börner (Alfried Krupp Krankenhaus) in 19:19 Min. vor Anna Hiegemann (Lauftreff Zollverein) in 19:30 Min. und Nicole Hardick (Thyssen Krupp) in 19:48 Min.

Catfun Runners mit Riesenteam dabei

Hier hatte Wolfgang Steeg sein eigenes Team zusammengestellt . Insgesamt 20 Startplätze hatte er bereitgestellt. Und seine Sportler waren, trotz des großen Spaßes, flott unterwegs.
Bei den Frauen erreichte Team 1 einen tollen 32. Rang unter 626 Teams. Auch Team 2 (Platz 93) und Team 3 (Platz 346) überzeugten.
Bei den Männern waren 1176 Teams in der Wertung. Hier erlief das Team 1 einen guten 59 Rang. Auch Team 2 (Platz 310) und Team 3 (Platz 996) können zufrieden sein.
Hier alle Ergebnisse der Catfun Runners :

Frauen

25:24 Min. Claudia Steeg
25:27 Min. Manuela Thiele
27:27 Min. Ulrike Laschke
28:11 Min. Silke Freriks
28:13 Min. Birgit Kreft
28:49 Min. Birgit Schmalz
29:38 Min. Christiane Nowicki
33:19 Min. Kirsten Geske
37:00 Min. Monika Janisch
39:10 Min. Marlies Küntzer

Männer

21:15 Min. Paul Jans
21:17 Min. Dennis John
22:18 Min. Ralf Schuster
22:51 Min. Markus Wischolek
25:46 Min. Markus Raspel
26:26 Min. Peter Jamsek
28:11 Min. Markus Krömann
31:57 Min. Robert Steffes
37:00 Min. Heinz-Gerd Sult
39:58 Min. Norbert Hense

Alle Ergebnisse :
http://www.rwe.com/web/cms/de/579242/5-essener-fir...

Eine Große Fotostrecke von Wolfgang Steeg gibt es unter :
http://catfun-foto.de/5-essener-firmenlauf.html
2
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.289
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 26.06.2015 | 20:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.