Viel Schatten für Leither Senioren Teams

Anzeige
An diesem Sonntag stand für unsere Damen Mannschaft der erste Spieltag auf dem Programm. Man traf zum Auftakt auf einen neuen Gegner, da die Essener Bezirksligisten nun statt wie bisher auf die Gegner aus dem Bergischen gegen Teams aus Duisburg antreten. Somit ging die erste Auswärtsfahrt nach Duisburg-Wanheim, wo das Team von Trainer „Kille“ Jacobs auf den Heimischen SV Wanheim 1900 traf. Leider unterlag unser Damen Team am Ende knapp mit 0:1.

Unsere 1. Herrenmannschaft empfing am frühen Sonntagmorgen ( das Spiel wurde auf Wunsch des Gastes von 15 auf 11 Uhr vorverlegt ) die Zweitvertretung von Niederwenigern. Gegen den Bezirksliga Absteiger tat unser Team sich vor allem im ersten Durchgang extrem schwer und konnte mit dem 0:0 zur Halbzeit sehr zufrieden sein. Im 2. Durchgang sahen die Zuschauer an der Wendelinstr. ein völlig anderes Spiel und das Team von Trainer Ruthenkolk erspielte sich zahlreiche gute Torchancen, aber die schon bekannte Abschluss schwäche sollte sich auch an diesem verregneten Sonntag fortsetzen, so dass es im dritten Spiel das zweite 0:0 zu sehen gab.

Unsere 2. Mannschaft war klarer Außenseiter im Spiel gegen den letztjährigen Meister und derzeitigen Tabellenführer BW Mintard II. Leider konnte unser Team nicht für eine Überraschung sorgen und verlor verdient mit 2:6. Mit 6 Punkten aus 3 Spielen liegt das Kirca/Wasser Team aber absolut im Soll für das Saisonziel der frühzeitigen Qualifikation für eine eingleisige Kreisliga B.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.