Weihnachtsmänner, Engel und viele Läufer in Witten

Anzeige

"Weihnachtsfrau" Kirsten Geske (TC Kray) berichtet.

Das Wetter meinte es gut mit den Veranstaltern in Witten. Der befürchtete Regen blieb aus und so konnten alle Teilnehmer und Zuschauer den 25. Wittener Weihnachtslauf genießen. Und das war es tatsächlich ein Genuss. Trotz 1,5 km-Rundkurs durch die Innenstadt machte dieser Lauf allen Beteiligten Spaß. Das lag bestimmt auch an den zahlreichen Kostümen die nicht nur von den Läufern, sondern auch Zuschauern getragen wurden. Es war sogar ein Engel auf der Strecke, der fleißig etwas unter den Zuschauern verteilte. Die Resonanz darauf war super anzuschauen. Vor allem die Kinder waren überaus erfreut darüber. Um die 10 km voll zu bekommen ging es erst noch einmal entgegensetzt des Zieleinlaufes auf eine Pendelstrecke, die die Läufern schon das erste Mal den gefürchteten Anstieg hochjagte. Jedoch folgte nach dem Anstieg auch immer eine bergab Erholungsphase. Aber nicht nur die ließ die Läufer froh sein, auch die zahlreichen Streckenposten, die zum Schluss teilweise sogar noch Laolas für und mit den Läufern machten. Auch die aufmunternden Worte ließen das Läuferherz wieder leichter werden. Ob es an der Getränkeversorgung an einer Garage auch etwas anderes als Glühwein (oder war es doch warmer Tee?) gab, keine Ahnung, aber die Stimmung dort war enorm. Alles in allem war es ein sehr schöner Lauf, den man wenigstens einmal machen sollte. Für die Organisation noch einmal großen Dank an den Ausrichter PV-Thriatlon Witten e.V.

TC Kray 1982 e.V. mit 4er Frauenteam am 10 km-Start

Für den TC Kray gingen Barbara Sult, Birgit Kreft, Iris Elm und Kirsten Geske an den Start. Alle 4 konnten mit Ihren Ergebnissen zufrieden sein. Barbara Sult erreichte als Erste des Teams in sagenhaften 00:48:38 min als 88ste das Ziel. In ihrer Altersklasse W60 belegte sie sogar Platz 1. Birgit Kreft folgte ihr als 150ste mit 00:57:44 min. Somit wurde sie 6. in der Altersklasse W50. Einen weiteren Platz aufs Treppchen schaffte Iris Elm mit 00:58:26 min. Sie wurde 3. in ihrer Altersklasse W55 und 152ste in der Gesamtliste. Platz 169 belegte schließlich Kirsten Geske mit 01:01:56 min. Sie erreichte Platz 10 in ihrer Altersklasse W45.

Weitere Ergebnisse gibt es hier zu sehen:
http://www.time-and-voice.com/running/witten-2015/...
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.