Ein starker Partner der Messe Essen - ASB Ruhr begleitet Startschuss des Umbaus

Anzeige
Beim Startschuss zur Modernisierung ist der ASB Regionalverband Ruhr selbstverständlich mit dabei.
Essen: ASB Ruhr |

Das Sprichwort "Alles neu macht der Mai" wurde 1818 zum ersten Mal verwendet. Fast 200 Jahre später findet es sich noch immer in unserem Sprachgebrauch. Da trifft es sich, dass im Mai 2016 für die Ruhrmetropole Essen eine besondere Neuerung ansteht: der langersehnte Umbau des Messegeländes. Zum offiziellen Startschuss am 2. Mai 2016 war auch der ASB Ruhr vor Ort, denn der ASB und die Messe Essen verbindet eine sehr gute und beständige Partnerschaft.



Für die nächsten drei Jahre steht für die Messe Essen ein straffes Programm auf dem Plan: so wird die Anzahl der einzelnen Hallen nicht nur reduziert - aus vielen kleinen werden mehrere große -, auch der Eingangsbereich und die Anbindung an die U-Bahn sollen verändert werden. Der Startschuss für die Modernisierung, zu dem Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen einige offizielle Worte sprach, wurde mit zahlreichen geladenen Gästen zelebriert. Darunter ein stolzer Ralf Nebel, Leiter des Rettungsdienstes beim Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Ruhr e. V., sowie sein ebenso stolzer Kollege Sven Kottenberg, stellvertretender Leiter des Rettungsdienstes beim ASB Ruhr.

Viel Wertschätzung für den ASB Ruhr


"Wir freuen uns jetzt schon auf den Umbau. Bereits seit vielen Jahren kooperieren wir mit der Messe Essen und betreuen alle Veranstaltungen", erzählt Ralf Nebel. Besonders die Tatsache, dass die Modernisierung neben dem regulären Messebetrieb laufen wird fasziniert ihn: "Da regelmäßig Veranstaltungen in den Messehallen stattfinden, ist es interessant zu beobachten wie Umbauarbeiten und Tagesgeschäft parallel abgewickelt werden." Sven Kottenberg ist vor allem von der Wertschätzung, die dem ASB Ruhr-Rettungsdienst seitens des Messe Essen-Teams entgegengebracht wird, begeistert: "Man hat sich gefreut, dass wir bei dem Startschuss zu den Umbauarbeiten persönlich präsent sein konnten. Das macht uns sehr glücklich."


Der ASB Regionalverband Ruhr wird der Messe Essen auch während des Umbaus tatkräftig zur Seite stehen und schaut einer spannenden sowie abwechslungsreichen Neuerungsphase entgegen.


Autorin: Maria Madaffari
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.