Jahreshauptversammlung des Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V.

Anzeige
Am 29.03.2015 trafen sich zahlreiche Mitglieder des Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im "Kurzen Eck" in Essen-Kray.

Der Vorstand teilte seinen Mitgliedern seine Zufriedenheit in vielen Bereichen mit.
Roman Lüttmann (Musikalischer Leiter) lobte den Einsatz bei Auftritten, der immer positive Rückmeldungen der Veranstalter und Zuschauer einbrachte.

Robert Meyer (Vorsitzender) berichtete, dass das FMK weiterhin auf einem guten Weg sei und die geleistete Arbeit gute Früchte trage. Bestätigt wurde dies, durch die Auftragslage und diverse Projekte, die Dennis Lüttmann (Geschäftsführer) mit viel Engagement vorantreibt, sowie durch den positiven Kassenbericht, von dem Nicole Neumann (Schatzmeisterin) berichtete.

Auch Tanja Gruß (Jugendwartin) hatte viel positives beizutragen. Mit den Kids, Teenys und Jugendlichen, aber auch mit den Erwachsenen, wurde viel unternommen. Gemeinsam wurde u.a. ein Schwimmbad und eine Sommerrodelbahn besucht. Zuletzt backte und bastelte die FMK-Jugend für alle Mitglieder des Vereines und veranstalteten einen tollen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen. Zukünftig wird es noch viele, tolle Projekte im FMK Essen-Kray geben.

Bei der Planung und Abrechnung der Maßnahmen übernahm Angelina Lüttmann einen großen Anteil der Arbeit, was der Vorstand anerkennend den Anwesenden mitteilte.

Der geleistete Einsatz des Vorstandes wurde durch die Mitglieder belohnt.

Bei den anstehenden Wahlen des Geschäftsführers und des Musikalischen Leiters waren die Mitglieder einstimmig für die Wiederwahl von Dennis Lüttmann und Roman Lüttmann. Stellvertretender Musikalischer Leiter wurde erstmals Ryan Skiba, der u.a. ein besonderes Händchen für Schützenfeste einbringt und einen großen Wissenstand im Bereich der Saxophone und Klarinetten besitzt.

Neue Kassenprüfer wurden Simone Klingeberg, Angelina Lüttmann und Georg Grave. Robert Meyer dankte Norbert Janz, Dieter Eschmann und Karina Meyer, die diese Aufgabe in den letzten drei Jahren erfüllten.

Im Anschluss an die Wahlen stellte der Vorstand den Entwurf eines neuen Vereins-Logos vor. Um den neuesten Stand der Drucktechniken nutzen zu können, aber auch um die Optik und den Wiedererkennungswert zu steigern, wurde ein neues Logo von Oliver Hutmacher entworfen. Die Mitglieder bestätigten die Übernahme und Einführung einstimmig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.