Sommerserenaden

Anzeige
Essen: Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung |

Essener Damenchor konzertiert in der Stiftung: Der Essener Damenchor e. V. lädt ein zu einem „Sommerserenaden-Konzert“ am Sonntag, 3. Juli, um 16 Uhr, in den Festsaal der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung, Paßstraße 2.

Die Sommerkonzerte sind inzwischen zu einer liebgewonnenen Tradition des Chores geworden. Der Damenchor möchte den Zuhörern u. a. einen Sommertag gesanglich darbieten mit dem „Sommermorgen“ von Hauptmann, gefolgt von Gershwins „Summertime“ und einer Abendstimmung aus Wales, arrangiert von Nieland „All through the night". Der „Sommerpsalm“ von Ahlen ist ein Lobgesang auf den Sommer, während Rutters „Schau auf die Welt“ als ein Dank an die Schöpfung gemeint ist.
Es folgt ein Intermezzo am Piano. Danach ist das Publikum gefordet, lachend den Sommer herbei zu singen mit dem Lied „Lachend kommt der Sommer...“.
Über Sommerlust und -liebe wird ebenfalls gesunden.
Rezitator Hans-Günther Papirnik wird zwischen den Programmabschnitten mit seinen
tiefsinnigen, amüsanten Gedichten das Publikum erheitern - auch das hat schon Tradition! Die Gesamtleitung des Konzertes hat Chorleiter Sven Dierke.
Janine Boesecke-Beckmann läßt das Piano erklingen. Der Eintritt ist frei.
Der Damenchor sammelt Spenden für die Rumänienhilfe.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.