Vereinsjubiläum: 40 Jahre Yoga-Gruppe Essen

Anzeige
Essen: Yoga-Gruppe Essen | >

Bei sich selbst ankommen …




... genau so beginnt für mich jede Yoga-Stunde.


Bei sich selbst anzukommen bedeutet, den Alltag zurückzulassen, sich selbst zu fühlen, dem eigenen Atem zu lauschen, ohne ihn zu kontrollieren. Nicht für jeden ist das auf Anhieb einfach.

Schnell merken Sie dabei, Ihr Kopf will das nicht. Er möchte anderen Gedanken folgen, z. B. „nicht vergessen, H. anzurufen, nachher tanken, noch Hundefutter kaufen …“usw. Die Gedankenvielfalt auszublenden, den ununterbrochenen Gedankenstrom in unserem Kopf zur Ruhe kommen zu lassen – das ist eine ziemlich schwierige Übung: Doch es ist die „Basis-Übung“, erst jetzt kann Yoga wirklich beginnen. Und dabei haben Sie sich noch gar nicht bewegt.

Der Weg ist das Ziel


Körper-Übungen (asana) sind der zweite Schritt und stehen meist im Mittelpunkt einer Hatha-Yogastunde. Sie sind jedoch kein Selbstzweck, sondern eine Art Hilfsmittel, um unser Bewusstein und unsere Achtsamkeit zu schulen. Auch bei den asana gilt weiterhin: Meine Gedanken sind dort, wo ich bin – bei der Übung. Was fühlt mein Körper, was macht mein Atem? Letztendlich dienen alle Yoga-Übungen – ob Atem- , Körper- oder Meditations-übungen – dazu, eine positive Veränderung des Geistes vorzubereiten.

Der Abschluss einer Yoga-Stunde kann wieder eine Stille-Übung sein: Bewegungslos sitzen, gedankenlos bleiben oder nur dem Atemrhythmus lauschen. Und immer wieder, wenn der Geist abschweift, kehre ich geduldig zurück zu meiner Übung.

Eines ist Yoga sicher nicht – eine sonderbare Variante von Gymnastik.
Zwar hilft der Yoga wunderbar dabei, Muskeln, Sehnen, Bänder, Rückgrat (und eben auch unseren Geist) elastisch und gesund zu erhalten. Will man die Yoga-Übungen einfach so nutzen, ist auch das in Ordnung und sicher wohltuend. Der klassische Yoga als ein uraltes Weisheitssystem hat jedoch „eigentlich“ noch viel mehr zu bieten ...

Was bringt mir Yoga? Finden Sie es selbst heraus. Für jede/n liegt der Wert des Yoga sicher bei etwas anderem! Der modern Yoga bei uns im Westen kennt viele Yoga-Varianten, viele (neu erfundene) Yoga-Stile.

Unser Verein, die 1975 gegründete Yoga-Gruppe Essen e.V. , bietet seit nun 40 Jahren klassischen Hatha-Yoga an: Die inzwischen acht wöchentlichen Übungskurse werden von qualifizierten Yoga-LehrerInnen aus unterschiedlichen Yoga-Richtungen angeleitet. Hier kann jede/r mit Sicherheit genau den Lehrer und den Stil finden, der zu ihr/ihm passt.

Versuchen Sie es doch einfach selbst einmal! Sie sind herzlich willkommen bei uns im Verein und können (außer zu Schulferienzeiten) jederzeit mit dem Üben beginnen!

www.yoga-essen.de

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.