Von wegen "Blöde Ziege": Essen hält Tiergehege Wichteltal die Treue!

Anzeige
Essen: Wichteltal |

Die Fans des "Tiergehege Wichteltal" hatten Bock auf Ziege und haben die Essener Ehrenamtler tatkräftig unterstützt. Trotz mieser Witterung kamen sehr viele kleine und große Besucher und suchten die Nähe der Ziegen und natürlich der Vereinsmitglieder.

Besucheransturm
auch im Regen

Stockbrot am Lagerfeuer selbst grillen, Ziegen füttern und streicheln und damit eine ehrenamtliche, gute Sache unterstützen - dieses Rezept ging im Wichteltal einmal mehr auf. Ein zufriedener Tiergehege-Vereinsvorsitzender Alex Kirstein fasste zusammen: "Ich kann im Namen unseres Teams nur allen Besuchern sehr dankbar sein. Trotz des schlechten Wetters war bei uns viel los. Wir konnten Fragen zur Tierhaltung beantworten und haben auch bestimmt einige Spenden-Euros einsammeln können. Die benötigen wir angesichts der Winterfütterung und wichtiger Umbauarbeiten auch dringend. So war es für uns ein rundum gelungener Tag der offenen Tür."
Die gemeinnützige Arbeit kann durch eine Spende auf das Vereinskonto unterstützt werden: Inh. „Tiergehege Wichteltal“, Konto-Nr.: 1313402 bei der Sparkasse Essen (BLZ 36050105). Spendenquittungen werden halbjährlich ausgestellt. Das Tierhege ist zu erreichen über die Überruhrstraße, dann in die Mönkhoffstraße einbiegen; am Ende der Mönkhoffstraße links in die Straße Wichteltal abbiegen. Das Tiergehege befindet sich auf der rechten Seite.
Sie wollen Futter spenden oder einen Info-Tag buchen? Telefon: 0176/81027665. Fotos: Lew
0
1 Kommentar
2.717
Hermann Schmidt aus Essen-West | 03.11.2013 | 13:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.