Bewegung in der Stadt

Anzeige
In jeder Hand 1,5 Kilogramm: Die Contilia-Gruppe vor dem Limbecker Platz. Fotos: Debus-Gohl
12.500 Besucher trotzten dem schlechten Wetter und feierten am letzten Sonntag ausgelassen den Tag der Bewegung in der Innenstadt. Für die größte Veranstaltung der Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017 nach der Eröffnungsfeier im Januar wurde der Innenstadtring zwischen der Hindenburgstraße und dem Viehofer Platz auf einer Strecke von drei Kilometern für den Autoverkehr gesperrt. Ziel war es, für Bewegung zu begeistern und gleichzeitig das Umweltbewusstsein zu steigern. Über 130 Aussteller beteiligten sich daran.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.