Buntes Hoffest diesmal in der Villa Rü

Anzeige
Zahlreiche Tanzgruppen unterhielten die Gäste im Saal. (Foto: Villa Rü)
Essen: Villa Rü |

Der Wettergott spielte leider nicht mit - und so wurde das Hoffest der Villa Rü kurzerhand ins Innere der ehemaligen Christinenschule verlegt. Trotz vieler anderer Events, die auf Essener Stadtgebiet zeitgleich stattfanden, konnte sich das Hoffest tapfer behaupten und es fanden viele Besucher den Weg in die Girardetstraße.

Unter den Gästen auch OB Thomas Kufen und Bezirksbürgermeister Gerhard Barnscheidt. Bunte Darbietungen auf der Bühne fanden beim Publikum ebenso viel Anklang wie der Bewegungsparcours, Airbrush-Tattoos oder bunte Tellerbilder bei den kleinen Gästen. "Ohne die zahlreichen ehrenamtliche Helfer wäre das Fest so nicht durchführbar gewesen", bedankt sich Werner Settels vom Team der Villa Rü.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.