Der ganze Zoo in Bredeney

Anzeige
Essen: Galerie Bredeney |

Ausstellung mit Arbeiten von Helmut von Arz in der Galerie Bredeney vom 22.5. bis 8.7.2016

Tierdarstellungen spielen eine bedeutende Rolle im Werk des Zeichners und Illustrators Helmut von Arz . Gesehen und sogleich nach der Natur gezeichnet – dieser nicht ganz ernst gemeinte Titel der neuen Ausstellung mit Arbeiten des 2014 verstorbenen Künstlers in der Galerie Bredeney beschreibt dennoch die unvergleichliche Meisterschaft des berühmten siebenbürgischen Künstlers. Der Zeichner, der vor seinem Ruhestand in Berlin an der Universität Essen unterrichtete, war bereits als Student in Siebenbürgen als Buchillustrator bekannt und gefragt. Die Märchen der Gebrüder Grimm, die Abenteuer des Baron Münchhausen oder Don Quijotes Leben und Leiden - den Klassikern der Weltliteratur rückte er leidenschaftlich mit dem Zeichenstift zu Leibe.
Ob realistische Szene oder ausgedachter Spaß, ob in der kleinen Skizze oder im durchgearbeiteten Blatt, alle Darstellungen wirken glaubhaft beobachtet. Auf der Basis genauer Naturstudien wird das Skizzenblatt zum Spielball, Pferde klettern auf Bäume, auch halbe Pferde tragen Ihren Reiter, der Hase zupft den Löwen am Bart und Elefanten schlagen Purzelbaum. Der Künstler befördert die Figuren der Geschichte und der Antike mitten in unsere Gegenwart. Er zeigt uns die wilde Welt des Yetis und die Kentauren, die Mischwesen der griechischen Mythologie aus Pferd und Mensch, die beim Künstler auch schon mal zur Mischung aus Nilpferd und Mensch mutieren dürfen. Kohle, Kreide und Grafit, aber auch der Kugelschreiber sind die bevorzugten Werkzeuge der umfangreichen Skizzen- und Werkreihen. Mehr als 80 Arbeiten aus dem Nachlass zwingen den Betrachter zum Schmunzeln und Staunen, zeigen einen Blick in die Arbeitsweise des Künstlers und versprechen einen vergnüglichen Ausstellungsbesuch.
Zur Eröffnung der Ausstellung am 22. Mai 2016, von 11.30 bis 16 Uhr, lädt die Galerie herzlich ein in die Bredeneyer Straße 19. Weitere Öffnungszeiten: Freitags von 15.30 bis 20 Uhr und nach Vereinbarung (0201 / 413494).
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.