Die Bühne wird voll

Anzeige
Mit den Söhnen Mannheims startet das diesjährige Zeltfestival am Kemnader See an der Stadtgrenze Bochum und Witten. Foto: Thommy Mardo
Bochum: Kemnader See |

Die Söhne Mannheims zählen zu den erfolgreichsten Bands in Deutschland. Vor über 17 Jahren gegründet von einer Handvoll Freunde, wuchs die Band mit dem lokalpatriotischen Namen zu einem multikulturellen Musiker-Kollektiv heran.

Die musikalische Vielfalt, die durch das Zusammenspiel der zwölf Bandmitglieder entsteht, ist einzigartig: Drei Sänger und zwei Rapper präsentieren die Songs in deutscher und englischer Sprache. Mit zwei Drummern, zwei Gitarristen, einem Bassisten, dem Keyboarder und ihrem DJ treten sie den Beweis an, dass Musik keine Genres braucht. Von Soul und Pop über Rap und Rock: Die Söhne Mannheims haben einen ganz eigenen facettenreichen Sound geschaffen.
Beim Zeltfestival Ruhr bildet die Mannheimer Formation der „Opener“ – sie stimmen mit dem Auftaktkonzert auf die 17 Tage Musik, Kleinkunst, Markttreiben, Kinderprogramm und Biergarten mit kulinarischen Highlights ein.

Dabei wird es am 16. August recht voll auf der Bühne, wenn die zwölfköpfige Band die Zeltstadt rockt. Allerdings ohne Xavier Naidoo und Michael Herberger. Das Duo nimm 2013 aufgrund eigener Projekte eine Auszeit von den Söhnen Mannheims. Dennoch halten es die Mannheimer auch ohne die beiden mit einem ihrer bekannesten Songs: „Das hat die Welt noch nicht gesehen!“


Das Programm des Zeltfestivals:
16. August: Söhne Mannheims
17. August: Kaya Yanar „Best Of“, Frida Gold
18. August: Joe Cocker, Bosse
19. August: Cro
20. August: Selig, The Gaslight Anthem
21. August: Die Fantastischen 4 - unplugged, Rolf Miller
22. August: Ingo Appelt
22. August: Silbermond (Zusatzshow)
23. August: Silbermond
24. August: LaBrassBanda
25. August: Frank Goosen, Rafael Cortés
25. August: Jan Plewka singt Rio Reiser (verlegt vom 31.08.)
27. August: Sharon Jones & The Dap-Kings, Pamela Falcon, Nachtschnittchen
28. August: Helge Schneider, Tony Mono
29. August: Roger Hodgson - Voice Of Supertramp & Band, Henrik Freischlader
30. August: Frau Jahnke hat eingeladen...mal gucken, wer kommt, Wilfried Schmickler
31. August: Carolin Kebekus, Thorsten Havener
1. September: Deichkind,
Dieter Thomas Kuhn

Mehr Infos unter www.zeltfestival-ruhr.de
Tickethotline: 0180-500 4222
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.