„Die etwas andere Mitgliederversammlung“

Anzeige

Der Frohnhauser Bürgerschützenverein von 1841 feiert vom 19. bis zum 22. Juni sein 55. Schützen- und Volksfest – und die SPD-Mitglieder sind mit dabei

Die SPD-Mitgliederversammlung mal anders gestalten – diese Idee wird am Freitag, den 19. Juni, in Frohnhausen in die Tat umgesetzt. Die Bundestagsabgeordnete und Frohnhauser SPD-Vorsitzende Petra Hinz, die gleichzeitig langjährige Schirmherrin des Schützen- und Volksfestes ist, nahm für ihren Ortsverein gern die Einladung der Schützen an. Schnell stand auch das Motto fest: „Die etwas andere SPD- Mitgliederversammlung“.

Kaiser Thomas Mertinat dazu: „Da der Schützenrock an diesem Abend noch im Schrank bleibt und es kein offizielles Protokoll gibt, wird der Kontakt und Dialog mit den Frohnhauser Bürgerinnen und Bürgern im Vordergrund stehen. Alle können problemlos an beiden Veranstaltungen teilnehmen.“

Das 55. Frohnhauser Schützen- und Volksfest findet vom 19. bis zum 22. Juni statt. Auf dem viertätigen Fest wird das amtierende Königspaar verabschiedet und neue feierlich inthronisiert.

Petra Hinz, Mitglied des Bürgerschützenvereins und stolz darauf, Ehrenhauptmann des Vereins zu sein, wendet sich in einem Grußwort mit herzlichem Dank an das bisherige Königspaar und die Mitglieder des Bürgerschützenvereins von 1841:

Verehrtes Königspaar Dominique I. und Vanessa I.,
verehrter Kaiser Thomas Mertinat,
liebe Mitglieder und Freunde des BSV Frohnhausen 1841 e.V.,

mit viel Leidenschaft und großem Sachverstand haben die Schützinnen und Schützen des Bürger-Schützen-Vereins Essen-Frohnhausen 1841 e.V. seit jeher für die Schützentradition geworben.

Das Königspaar, Dominique I. und Vanessa I., haben sich durch ihr Engagement für die Ziele rund um den Schützenverein verdient gemacht. Mit Sympathie und unermüdlichem Einsatz setzen sie sich für die Menschen in unserem Stadtteil ein. Mit großer Aufgeschlossenheit und Freundlichkeit hat unser Königspaar für den Schützensport geworben. Ich möchte ihnen, dem Kaiser Thomas Mertinat, dem Vereinsvorstand und den Mitgliedern, für Ihren Einsatz, die Pflege unserer Schützentradition und die Ausrichtung des Bürgerschützenfestes 2015 danken.

Das diesjährige Schützen- und Volksfest in Essen-Frohnhausen und die Tradition der Schützen sind ein beständiger Teil unseres regionalen Brauches. Neben dem Sport werden von den Schützinnen und Schützen ehrenamtliche Aufgaben wahrgenommen, welche unserem gesellschaftlichen Zusammenhalt dienen. Dies gilt es an dieser Stelle gesondert zu würdigen und einen Dank auszusprechen.

Den Vereinsmitgliedern wünsche ich weiterhin ein gutes Gelingen und für die Zukunft alles Gute sowie dem Schützenfest einen erfolgreichen Ablauf. Allen Teilnehmenden viel Vergnügen und vor allem: „Gut Schuss“ und Glückauf!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.