Holiday on Ice mit neuem Programm „Believe”: Sylvie Meis und Nica&Joe sind auch dabei

Anzeige
Hamburg: Kehrwieder Theater |

Am 26. November beginnt die neue Tour von Holiday on Ice. Das Programm läuft unter dem Namen „Believe“ und inszeniert die bekannte Geschichte Romeo und Julias auf moderne Art. Die beteiligten Künstler gaben die Details hierzu auf einer großen Pressekonferenz in Hamburg bekannt. Was für ein Spektakel!

Zunächst stellten sie die Show vor: zu erwarten sei nicht nur eine Eiskunstshow, sondern vielmehr ein multimediales Event. Dazu gehören sowohl spezielle Sound- und Lichteffekte begleitet vom Live-Gesang der X-Faktor-Finalisten Nica&Joe, als auch Sylvie Meis, in Deutschland bekannt als Moderatorin von „Let’s Dance“ und „Das Supertalent“, die mit ihrer Stimme aus dem Off durch die Show führen wird.

Die 36 Eiskunstläufer und Artisten zeigen dem Publikum zwei unterschiedliche Welten, die aufeinander treffen: eine industrielle Unterwelt und eine Welt voller Glanz und Glamour. Die Geschichte von Romeo und Julia - mit aller Liebe, Leidenschaft, Eifersucht und Verlangen - wird damit erstmals komplett auf dem Eis umgesetzt, und erhält erstmals ein Happy End. Regisseur dieser neuen Choreographie ist Christopher C. Dean, der mehrfacher Europameister und Olympiasieger im Eistanz war.

Eindrücke von der Pressekonferenz

Als Sylvie Meis die Bühne betrat, begann das Blitzlichtgewitter der Paparazzi und Pressefotografen. BürgerReporter Armin Mesenhol war mit mir vor Ort und empfand das Klicken der Kameras wie in einer Werkshalle.

Sylvie Meis gab bekannt, dass sie nur für die Videoeinspielung auf dem Eis stehen werde. Sängerin Nica ergänzte, das Gesangsduo Nica&Joe passe so gut zu der Show, weil sie ebenfalls aus zwei unterschiedlichen Welten kommen: Klassik und Pop. Die Stimmung war ausgelassen, es wurde munter für die Kameraleute und Fotografen posiert.

Holiday on Ice fasziniert seit 1943

In der Show werden vor allem Licht- und Wasserspiele für Faszination sorgen. Holiday on Ice ist die beliebteste Eisshow der Welt und hat mit seinen 328 Millionen Besuchern sogar schon einen Guinness-Rekord aufgestellt. War die Show zuerst in den USA im Jahre 1943 zu sehen, werden mittlerweile weltweit die Zuschauer begeistert. Erwarten kann man eine Mischung aus Theater, Tanz, Oper, Pop, Magie, Musical und Akrobatik.

Insgesamt wird durch 15 deutsche Städte getourt, los geht’s am 26.11.2015 in Grefrath, beendet wird die Show in Bremen am 28.02.2016. Tickets und weitere Infos gibt es unter www.stage-entertainment.de

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
162.680
Armin Mesenhol aus Kamp-Lintfort | 08.09.2015 | 20:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.