"Kolbe" Lesung mit Andreas Kollender

Anzeige
In der bis auf den letzten Platz gefüllten Dach-Etage „On-Top-Lounge“ liest Andreas Kollender aus seinem Roman "Kolbe". (Foto: privat)
Veranstaltung der Buchhandlung "Alex liest Agatha" in der "On-Top-Lounge“

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Dach-Etage „On-Top-Lounge“ des Hauses Rüttenscheider Straße 158 begrüßte die Rüttenscheider Buchhändlerin Susanne Böckler, Inhaberin der Buchhandlung "Alex liest Agatha" den aus Duisburg stammenden Autor Andreas Kollender und seinen Verleger Günther Butkus (Pendragon Verlag). Der Verleger startet die Veranstaltung mit einer kurzen Vorstellung des Pendragon Verlages, dessen Schwerpunkt deutsche und amerikanische Krimis sind. Seit 35 Jahren liegt das Augenmerk auf Kriminalromane, die die jüngere deutsche Geschichte beleuchten, wie auch Kollenders „Kolbe“.
Nach kurzen einführenden Worten zum Krimi „Kolbe“ übernimmt dann Andreas Kollender. Er berichtet nun seinerseits über die Idee und Umsetzung zu „Kolbe“. Anschließend liest er einige Passagen des Romans, in dem es um den zu unrecht in Vergessenheit geratenen Spion Fritz Kolbe geht, vor.
Das Publikum folgt der Geschichte Kolbes mit großem Interesse und genießt am Ende die Aussicht der Dach-Lounge mit Häppchen vom Buffet und einem Glas Wein. Im persönlichen Gespräch mit Autor und Verleger werden weitere Fragen beantwortet. „Ein rundum gelungener Abend – sogar das Wetter hat mitgespielt!“ freut sich am Ende die Veranstalterin Susanne Böckler.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.