Märchenhafter Karneval im VKJ-Wunschbrunnen

Anzeige
Kinderhaus-Leiter Andreas Bollmann schnappte sich nicht nur das "Rotkäppchen" Diana, sondern auch eine kleine Fee und einen Clown für ein schönes Erinnerungsbild.
Essen: VKJ-Kinderhaus Wunschbrunnen |

Jubel, Trubel, Heiterkeit im VKJ-Kinderhaus Wunschbrunnen, Brunnenstraße 29. Aus dem Turnraum schallt laute Musik - Kinderdisko-Zeit! Überall kostümierte Kids - traditionell wird Karneval hier ganz groß gefeiert.

Nanu, wer tanzt denn da so wild? Ein pinkes Einhorn? Es ist Titus, der wild mit Stefanie Tucholski, stv. Kinderhausleiterin, durch den Raum wirbelt. Steffi hat sich kostümtechnisch an dem Gruppenthema der letzten Wochen orientiert. Das lautete "Berufe" und stilecht kam die sympathische Erzieherin im "Blaumann".
Auch das restliche Wunschbrunnen-Team hatte sich in Schale geschmissen. Ballerinas, flotte Bienchen, hübsche Zebras, Cowboy und sogar ein Football-Spieler liefen im karnevalistischen Treiben auf.
Und die Kids? Die hatten noch tiefer in die Kostümkiste gegriffen. Clowns, Feen, Prinzessinnen, das pinke Einhorn, aber auch Rotkäppchen Diana war dabei. Und die traf auf den Kinderhaus-Leiter Andreas Bollmann. Eigentlich nichts Schlimmes, aber an diesem Vormittag schon. Denn: Ihr stand der Wolf gegenüber! Wie im Märchen eben. Aber: Zum Glück stellte sich schnell heraus, dass dieser Wolf ganz lieb ist und so konnten Rotkäppchen und der Wolf sogar zusammen basteln und sich am leckeren Buffet von Köchin Simone die Bäuche vollschlagen.
Ein rundum märchenhafter Tag, der in der kommenden Session garantiert wiederholt wird!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.