"Pilgern - oh, Gott!" Neues Bühnenstück der Kettwiger Theatergruppe LOPINA

Wann? 14.06.2013 20:00 Uhr

Wo? Katakomben-Theater, Girardetstraße 2, 45131 Essen DE
Anzeige
Essen: Katakomben-Theater | Mit ihrer zweiten Produktion stellt die freie Theatergruppe aus Kettwig eine Komödie vor, deren Premiere am Freitag, 14. Juni 2013 um 20 Uhr im Katakomben-Theater in Rüttenscheid, Girardetstr. 2 stattfindet. Die Leitung hat der freiberufliche Regisseur Jörg Wilms, der auch das Drehbuch schrieb.

Sieben Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, begeben sich mehr oder weniger unfreiwillig auf den anstrengenden Jakobsweg.

Da sind die drei Schwestern, die sich seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen haben: die eine Alkoholikerin, die andere eine frustrierte, respektlose, freche Lehrerin und die dritte eine unsportliche, rund um die Uhr beschäftigte Geschäftsfrau, die selbst auf dem Pilgerweg mit ihren Koffern unterwegs ist. Alle Drei sind nur auf dem Jakobsweg, weil eine Klausel im Testament ihrer verstorbenen Mutter besagt, dass sie ihr Erbe nur dann antreten können, wenn sie gemeinsam den Jakobsweg bestreiten.

Dann wären da noch ein naives Blondchen, eine streng gläubige Frau, die seit dem Tod ihres Mannes 15 Jahre zuvor noch immer in Trauerkleidung herumläuft, ein Hausmütterchen, das nur Mann und Kinder im Kopf hat und eine genervte Testamentsvollstreckerin, die die Bande zusammen halten muss.

Begleiten Sie die skurrilen Frauen - die sich trotz ihrer Macken jede auf ihre Weise auch als liebenswürdig entpuppen - auf ihrem abenteuerlichen Weg, der am Ende für alle nicht mehr so ist, wie er zu Anfang war ...

Die Theatergruppe LOPINA leitet ihren Namen vom Kettwiger Laupenbach ab und hatte sich mit ihrem ersten Theaterstück von Jörg Wilms "Frauen sind wie Sonnenblumen..." bereits vorgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.