Sommerfest in der KiTa St. Markus

Anzeige
Ein farbenfrohes Fest (Foto: Torsten Schmidt)
Es war ein schönes Fest am Samstag, den 11. Juni in der KiTa St. Markus.
Um 11.30 Uhr startete der Kindergarten mit einer Wort-Gottesfeier das jährliche Sommerfest.

Unter der Leitung von Frau Petra Bickers, Erzieherin und Religionspädagogin, feierten die Eltern und die Kinder erstmalig eine Wort-Gottesfeier, in der die Kinder unter den Augen ihrer Eltern sich mit der Frage beschäftigten: "Wo ist Gott?". Die Feier wurde eröffnet mit dem Lied "Zündet an ein helles Licht" bei dem zwei Vorschulkinder die Kerze für die Gemeinschaft anzündeten. Im Verlauf der Feier trugen die Kinder selbst-ausgedachte Fürbitten vor, die anstelle von "Herr erbarme Dich" mit Applaus goutiert wurden. Die Kinder waren sich sicher, das Gott auch Klatschen hört.

Im Anschluß began das fröhliche Fest begleitet von Spielen für die Kinder. Auch ein Zauber-Clown war anwesend, der die Kinder mit seinen Zaubertricks in seinen Bann schlug.

Die Eltern hatten Zeit mit ihren Kindern, Butter selber zu machen, WM Buttons zu gestalten oder ihre Kinder beim Schubkarren-Rennen anzufeuern oder einfach mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen.

Höhepunkt war wie jedes Jahr die Tombola, bei der die Kinder und Erwachsenen, die zuvor erworbenen Lose gegen Geschenke und Gutscheine eintauschen konnten. Dank der fantastischen Spenden der Bredeneyer Geschäftsleute konnte sich eine Dame über den Erwachsenen-Hauptgewinn einer wertvollen Tasche, gestiftet von Küpper Moden freuen. Der Hauptpreis für die Kinder war eine 1 jährige Patenschaft für den Nasenbären "Billy" im Tierpark Bochum (gespendet vom Verein zur Förderung der KiTa St. Markus e.V.), die ein 5-jähriges Mädchen voller Aufregung entgegennahm.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.