50 mal die Chance auf die Millionen

Die Gewinner versuchen ihr Lottoglück (v.l.n.r.): Uwe Bimberg (Mann von Gewinnerin Tanja Schrörs), Andrea Rossmüller, sowie der Leiter der Unternehmenskommunikation WestLotto, Axel Weber. Der dritte Gewinner war beim Termin nicht anwesend. Foto: Michael Hoch

Die Chance auf einen Millionengewinn - diesen Traum haben wir drei Lesern des Eventkompasses geschenkt . Jeder von ihnen konnte jetzt 50 Lottscheine ausfüllen. Ob darunter wirklich die Gewinnzahlen waren, das bleibt selbstverständlich das Geheimnis der Glücksritter.

Anlässlich der neuen Lottoregeln seit 4. Mai, bei denen die Spieler jetzt bereits mit zwei Richtigen plus Zusatzzahl 5 Euro gewinnen können und eine Tippreihe nun 1 Euro kostet, erklärt WestLotto-Geschäftsführer Theo Goßner: „Wir haben 14 Jahre an unserem Produkt nichts mehr verändert. Mittlerweile haben wir aber festgestellt, dass die Kunden andere Bedürfnisse haben, dass sie mehr Gewinnmöglichkeiten und auch höhere Jackpots wollen. Das wollen wir jetzt verwirklichen. Bei den anderen Produkten wird es keinerlei Veränderungen geben. Unsere Zusatzprodukte – also Spiel 77, Super 6 und auch der Eurojackpot bleiben von der Preisanpassung vollkommen unberührt.“
Durch die Änderung gewinnt jetzt im Durchschnitt jeder 31. Tipper. Zuvor war es lediglich jeder 54.
Weitere Infos erhalten Sie unter: www.westlotto.de .
0
1 Kommentar
188
Michael Pauly aus Oberhausen | 22.05.2013 | 14:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.