BÜCHERKOMPASS: Ungewöhnliche Helden

Anzeige
Helden definieren sich durch die Herausforderung, die sie meistern. (Foto: Tropen / Henselowski /Traumstunden)

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche drei Bücher an unsere Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchte. Diese Woche widmen wir den Underdogs und Übermenschen: den verschiedenen Typen eines Helden.

Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können!

Jörg-Uwe Albig: Ueberdog

Gesellschaftsfotografin Stella lichtet sie die Reichen und Schönen ab. Als sie einer Gruppe von Obdachlosen begegnet, die wie aus dem Nichts auf einer Party aufkreuzen, glaubt sie, den wahren Glamour entdeckt zu haben. Mit dem Finger auf dem Auslöser ihrer Kamera folgt sie ihnen – und verliert sich in ihrer Welt.

Sigi Domke & Michael Hüter: Helden sind immer die anderen

Der Ruhrgebietsalltag gilt unter Experten als tückischer als der Alltag in der Südsee. Das ist wissenschaftlich erwiesen. Und egal, wie heldenhaft man versucht, sich diesen Tücken entgegenzustellen, immer finden sie einen Dreh, dass man selbst als der Doofe aus der Sache herausgeht. Helden sind anscheinend immer die anderen. Ein Blick auf die eigenen Schwächen und auf die Tricks, das alltägliche Leben im Ruhrgebiet zu bewältigen.

Heidi Dahlsen: Seelenqual mit Happyend

"Als würde mir die Diagnose manisch depressiv nicht bereits genug Probleme bereiten … nun kam auch noch Krebs hinzu", schreibt Autorin Heidi Dahlsen "Meine Gedanken kreisten zwischen Resignation und Hoffnung. Vertrauen in die Ärzte, die Liebe meiner Familie sowie ein besonderer Geburtstagsgruß ließen mich nicht verzweifeln, sondern positiv in die Zukunft schauen."

So funktioniert der Bücherkompass
Auf lokalkompass.de verschenken wir regelmäßig die Werke von bekannten Autoren an Teilnehmer, die sich bereit erklären, nach der Buch-Lektüre eine kleine Rezension zu schreiben und zu veröffentlichen. Bereits vergeben wurden bisher diese Werke.

=> Wer eines der Bücher gratis frei Haus bekommen möchte, schreibt uns hier per Kommentar unter den Beitrag, wieso ausgerechnet er oder sie geeignet wäre, eine Rezension zu schreiben.
=> Alle Teilnehmer bitten wir darum unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können!
=> Bei mehr als einem Interessenten behalten wir uns die Auswahl vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
=> Nach Erhalt des Buches bleiben rund vier Wochen Zeit, um hier im Lokalkompass eine Rezension zu veröffentlichen (2.500 bis 3.000 Zeichen Text wären gut).
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
11 Kommentare
527
Peter Jablowski aus Bochum | 12.11.2014 | 08:55  
4.892
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 12.11.2014 | 21:07  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 14.11.2014 | 06:53  
363
Ulrike Stumpf aus Bochum | 15.11.2014 | 11:13  
48
Helga Kogin aus Hattingen | 16.11.2014 | 01:21  
Lokalkompass .de aus Panorama | 19.11.2014 | 11:52  
4.892
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 22.11.2014 | 18:52  
4.892
Klaus Wurtz aus Rheinberg | 19.12.2014 | 21:59  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 20.12.2014 | 09:16  
5.786
Stanley Vitte aus Düsseldorf | 23.12.2014 | 14:46  
601
Yvonne Beate Küffner aus Bottrop | 23.12.2014 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.