Helmholtzschüler gewinnen GFOSInnovationsaward

Anzeige
Die Jury und die Gewinner des GFOS-Innovationsawards. Foto: GFOS mbH
Team des Helmholtz-Gymnasiums setzte die Aufgabe am besten um

Kürzlich wurde zum fünften Mal der seit 2012 jährlich mit einem Wettbewerb verbundene GFOS-Innovationsaward in Zusammenarbeit mit dem zdi-Zentrum MINT-Netzwerk Essen im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Projektes Flexlabplus im FOM Hochschulzentrum verliehen.
Das Team des Helmholtz-Gymnasiums setzte die Aufgabe, einen Anwesenheitsmonitor für Unternehmen zu entwickeln, am besten um. Die jungen IT-Talente Tim Graute, Justus Reusmann, David Taing und Tom Teggers konnten die Jury mit ihrer mobilen, geräteunabhängigen App besonders überzeugen und wurden mit dem ersten Platz geehrt.
Der betreuende Informatik- und Techniklehrer Dennis Großkamp über den Sieg: „Ich bin sehr stolz auf meine Jungs. Tim, Justus, David und Tom haben viel Zeit und Herzblut in diesen Wettbewerb gesteckt und sich das Lob und die Anerkennung redlich verdient. Sie haben so eigenständig und engagiert gearbeitet, dass meine Aufgabe größtenteils nur darin bestand, auf einzuhaltende Fristen hinzuweisen.“
Das Helmholtz-Gymnasium ist vor längerer Zeit bereits als „MINT-freundliche“ Schule geehrt worden und gehört seit einem Jahr als eine von zwei Essener Schulen auch dem nationalen Excellence-Schulnetzwerk mathematisch-naturwissenschaftlicher Schulen (MINT-EC) an.
„Vor diesem Hintergrund freut es uns natürlich besonders, dass wir Schülerinnen und Schüler so erfolgreich für außerunterrichtliche MINT-Aktivitäten wie Teilnahmen an MINT Camps, Workshops oder Wettbewerben begeistern können. Vor allem im Fach Technik ist uns das seit Jahren sehr gelungen. Seitdem wir die Ausstattung im Fach Informatik modernisiert haben, steigt auch hier das Schülerinteresse stetig, so dass wir seit diesem Jahr zusätzlich zu unseren Informatik-Grundkursen auch einen Informatik-Projektkurs in der Oberstufe anbieten können und nach einem zweiten Platz im Jahr 2014 dieses Jahr nun den ersten Platz beim GFOS-Innovationsaward feiern dürfen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.