Holsterhausen ganz multikulturell

Anzeige
Der Holsterhauser Bürgerbund hatte zu einem multikulturellen und interreligiösen Fest eingeladen, dass auf die Kirchvorplatz von St. Märiä Empfängnis an der Gemarkenstraße stattfand. Mit einem Programm, das Musik, Tanz, Märchen und mehr umfasste, wurde gezeigt, wie Menschen verschiedener Kulturen im Stadtteil leben.

Fotos: Debus-Gohl
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.