Kiekert-Spende unterstützt Sprachkurse

Anzeige
HEILIGENHAUS. Jens Reinelt (rechts), Personalleiter Deutschland der Kiekert AG, überreichte Renate Zanjani von der Bergischen Diakonie einen Scheck über 4000 Euro. Im Rahmen der globalen Mitarbeiterbefragung 2015 bei Kiekert wurde pro abgegebenem Fragebogen ein Betrag von der Firmenleitung zur Verfügung gestellt. Dazu kam ein Spendenbetrag, den Kiekert im Rahmen seiner globalen Weihnachtsspendenaktion erzielt hat, um verschiedene soziale Einrichtungen an den Kiekert Standorten zu unterstützen. Die Spende nutzt die Diakonie, die Flüchtlinge in einem Wohnhaus an der Harzstraße betreut, um die dort die Sprachkurse zu verbessern. "Davon schaffen wir ein Whiteboard an", freut sich Renate Zanjani über die Unterstützung. Foto: Bangert
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.