Mein Rad und ich sind aus dem Gleichgewicht

Anzeige
Ich hatte am Samstag 4.10. einen riesigen Einkauf in meiner Fahrrad-Tasche verstaut. Beim letzten Stopp im Dromarkt Nähe Martinstraße um 16.00 Uhr verlor ich alles: Nur wenige Minuten ließ ich die große schwarze Tasche der Marke Ortlieb aus den Augen. Was mich besonders schmerzt, ist der Verlust der persönlichen Dinge wie
2 braune Pullover, eine weiße Baskenmütze, meine alte rote Radkappe, 2 neue Bücher, große Fotoabzüge von Yoga und Natur, das Magazin "happinez" mit mir wichtigen Artikeln. zum Glück hatte ich meine Wertsachen noch bei mir wie Papiere, Geld und Brille. Deshalb mein Appell (auch an diejenigen, die diese Sachen finden):

Lieber Finder, Ihnen hat vielleicht die Tasche gefallen, oder sie hatten Hunger (der Porree schaute ja noch raus) oder es war nur ein Scherz. Mir leistet die Tasche große Dienste, ein Auto habe ich nicht, und ich muss lange sparen für eine neue. Deshalb meine herzliche Bitte: können Sie mir meine Sachen, die Ihnen nicht nutzen und mir sehr lieb sind, zurückgeben? sozusagen als Tausch gegen die Tasche?
und den gesunden Einkauf von Lebensmitteln aus dem Bioladen?
Folgende Idee habe ich zum Tausch? einfach alles oben erwähnte in eine Plastiktüte und an der Kasse im Dromarkt abgeben oder liegen lassen. Die Kassiererin ist bestimmt so nett, alles aufzuheben. Oder Sie rufen mich an: 0160 171 29 02 und nennen mir einen Ort. Wäre Ihnen wirklich sehr dankbar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Beatrix Gutmann aus Essen-Süd | 15.10.2014 | 08:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.