Neue Kita in der Essener Innenstadt

Anzeige
Erst im letzten Jahr wurde eine neue Kita des Kinderschutzbundes in Borbeck eröffnet. Nun entsteht eine weitere an den Kastanienhöfen in der City. (Foto: Markus Decker)

Für neue Kitas sorgt der Kinderschutzbund in Essen. 2015 entstand eine Einrichtung, die auch Lernhaus und Notaufnahme werden soll, in Borbeck. Nun ist die Innenstadt an der Reihe.

Der Kinderschutzbund Essen eröffnet im August eine neue Kindertagesstätte in der City. Die KiTa Kastanienhöfe, zentral in der nördlichen Innenstadt gelegen, wird in vier Gruppen bis zu 74 Kinder betreuen und fördern.

Auf die Kinder wartet eine Einrichtung mit einer Raumgestaltung, die besonders die Bildung und Entwicklung der Kinder im Fokus hat. „Kinder wollen forschen, experimentieren und entdecken“, so Annette Müller, Fachbereichsleitung Kindertagesstätten, „und keine vorgefertigten Lösungen präsentiert bekommen.“ Dieser pädagogische Ansatz spiegelt sich auch in der Raumgestaltung wider: Funktionsräume wie ein Atelier, ein Laborbereich, ein Konstruktionsraum, Rollenspiel- und Vorlesebereiche bieten entsprechende Erfahrungs- und Bildungsbereiche, in denen die Kinder nach Absprache mit den Erziehern in ihrem KiTa-Alltag selbstbestimmt aktiv werden.

„Die Neugier und das Interesse der Kinder wird so nachhaltig gefördert“, weiß Annette Müller, die die pädagogische Arbeit der vier Familienzentren und vier Kindertagesstätten des Essener Kinderschutzbundes weiterentwickelt.
Die Vernetzung und die stadtteiloffene Arbeit bilden die Grundlagen für eine umfangreiche Angebotsstruktur für Kinder und Familien.

Noch PLätze frei für Kinder über drei


Das Kinder- und Familienzentrum BLAUER ELEFANT Stadtmitte freut sich bereits auf die Kooperation und einen engen Austausch mit der neuen Kindertagesstätte Kastanienhöfe, die von der Allbau AG gebaut wird. „Die neuen Räume werden im Juli mit Mobiliar ausgestattet und eingerichtet“, so Müller, „so dass die Einrichtung ab August ihre Türen für die Kinder öffnen wird.“

Für Kinder, die über drei Jahre alt sind, sind noch einige Plätze frei. Anfragen und weitere Informationen bei Annette Müller, Fachbereichsleitung Kindertagesstätten, Telefon 02 01 – 49 55 07 55, E-Mail: fachbereich.kita@dksb-essen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.