Peter Melchin im Moltkeviertel: "Alpenüberquerung"

Anzeige
Peter Melchin überquerte die Alpen von Ost nach West. (Foto: Melchin)

Der Bürgerverein Moltkeviertel e.V. lädt zu einer Vortragsveranstaltung mit dem Thema "Alpenüberquerung" ein. Zu Gast ist der erfahrenen Alpinisten Peter Melchin aus Kempten im Allgäu.

Peter Melchin ist Sportlehrer und Mitbegründer der Hilfsorganisation „Gegen Noma – Parmed e.V.“, die gegen die Kinderkrankheit NOMA in Afrika kämpft. Er organisiert den jährlichen "Lauf der guten Hoffnung" (Gemeinsam wandern - gemeinsam helfen).
In seinem mit beindruckenden Aufnahmen versehenen Vortrag berichtet Melchin über sein bisher ambitioniertestes Projekt: Er durchquerte in acht Monaten die Alpen längs von Ost nach West zu Fuß und allein.

Der Eintritt ist frei zu der Veranstaltung am Freitag, 20. Januar, um 19 in der Aula des Robert-Schmidt-Berufskollegs, Robert-Schmidt-Straße 1, ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.