Schlägerei vor einer Disko: Zeugen gesucht

Anzeige
Foto: LK/Jungvogel
In der Essener Innenstadt gerieten vergangenen Sonntagmorgen (2. Oktober) zwei Brüderpaare in einer Disko aneinander. Wenig später mischten außerhalb der Lokalität mehrere Personen mit. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.
Gegen 05.10 Uhr erreichte die Leitstelle der Polizei ein Notruf zur Schützenbahn. In der Nähe einer dortigen Diskothek gab es eine Schlägerei zwischen mehreren Personen. Ein 19-Jähriger und sein 23-jähriger Bruder gerieten mit einem 30-Jährigen sowie einem 32-Jährigen in Streit. Bei den beiden Älteren handelte es sich ebenfalls um Brüder.

Verwandte zu Hilfe gerufen

Man informierte weitere Bekannte oder Angehörige, die innerhalb kürzester Zeit vor Ort erschienen. Angeblich bedrohten und verletzten sich die Gruppen gegenseitig mit Stühlen und Messern. Die 30- und 32-Jährigen und ein weiterer 32-Jähriger erlitten vermutlich nur leichte Verletzungen.
Um die Lage vor Ort an der Schützenbahn schnellstmöglich unter Kontrolle zu bekommen, zog die Essener Polizei zahlreiche Streifenwagen zusammen und setzte vor Ort Pfefferspray ein. Rettungssanitäter versorgten die Verletzten. Weitere ärztliche Behandlungen lehnten die Beteiligten ab. Die Angehörigen im Alter von 30 und 32 Jahren ließen sich vor Ort nicht beruhigen. Ihnen legten Polizisten die Handschellen an und brachten sie in eine Polizeizelle. Bei dem Älteren stellten die Beamten ein Messer sicher. Die anderen Beteiligten erhielten Platzverweise.
Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet etwaige Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen oder zu weiteren beteiligten Personen machen können, sich mit der Polizei Essen unter der Telefonnummer 8290 in Verbindung zu setzen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.