Unfallzeugen gesucht

Anzeige
Am Samstagnachmittag des 3. Juni, um 16 Uhr, kam es auf der Fulerumer Straße zu einem Verkehrsunfallflucht, bei dem sich eine Fußgängerin verletzte. Eine 46-jährige Essenerin beabsichtigte, die Fulerumer Straße zu überqueren, als sie beim Betreten der Fahrbahn, von einem weißen Auto mit Essener Städtekennung touchiert wurde. Die Fußgängerin sprach die Fahrerin des Wagens, eine junge blonde Frau, nach dem Unfall an. Diese entschuldigte sich bei der 46-Jährigen und setzte anschließend ihre Fahrt in Richtung Frohnhausen fort. Der Ermittler des Verkehrskommissariats 2 bittet die Fahrerin des weißen Fahrzeuges sich bei der Polizei zu melden. Etwaige Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrzeug, der Fahrerin sowie zum Unfallhergang machen können werden gebeten, sich mit der Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 in Verbindung zu setzen.


****************************************************************************************************

Am Dienstag, 6. Juni, gegen 12.15 Uhr, überquerte ein Fußgänger einen Parkplatzzuweg an der Schederhofstraße in Richtung eines KFZ-Teile-Handels. Der Fußgänger wurde dabei von einem für ihn von rechts in Richtung Ausfahrt fahrenden Pkw touchiert und erlitt am rechten Unterbein eine Schürfwunde. Der Fahrer stoppte den Wagen kurz und fuhr dann weiter in Richtung Schederhofstraße. Der Tatverdächtige kann wie folgt beschrieben werden: Er soll circa 25 Jahre alt sein und dunkles Haar, einen längeren dunklen Vollbart sowie ein südländisches Aussehen haben. Der Ermittler bittet Personen, die Beobachtungen im Bereich der Schederhofstraße gemacht haben oder Angaben zum Fahrzeug und seinem Fahrer machen können, sich unter 0201/829-0 zu melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.